Web

 

EU beendet Untersuchung von NSI

01.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach Angaben von Network Solutions Inc. (NSI) hat die Europäische Kommission ihre kartellrechtliche Untersuchung des Domain-Registrators aus Herndon, Virginia, eingestellt. Der Ex-Monopolist im Bereich Domain-Registrierung teilte zudem mit, Brüssel wolle keine Sanktionen oder anderen Schritte gegen ihn vornehmen. Die EU-Untersuchungen von NSIs Verträgen mit europäischen Dienstleistern für die Domain-Registratur hatten im August 1998 begonnen. Erst vor kurzem wurde NSI auch von einem US-Gericht in puncto Kartellverletzungen freigesprochen (CW Infonet berichtete).