Web

 

Der Online-Aktienhandel boomt

05.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Bank Credit Suisse First Boston (CSFB) geht in einer aktuellen Studie davon aus, daß im April 1999 täglich 630 000 Aktien-Transaktionen online getätigt wurden. Das entspricht einer Steigerung um 40 Prozent gegenüber den ersten drei Monaten des Jahres, in denen es geschätzte 450 000 Online-Aktiengeschäfte pro Tag gab. Die höheren Handelsvolumina dürften nach Ansicht des CSFB-Analysten Bill Burnham mittelfristig auch die Gewinne von Online-Brokern wie Charles Schwab oder E*Trade in die Höhe treiben. Es sei aber noch zu früh für verläßliche Prognosen.