Web

 

Apple befördert Avie Tevanian zum Chief Software Officer

09.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Avadis "Avie" Tevanian wurde von Apple zum Chief Software Officer befördert und soll sich auf seinem Posten um unternehmensweite Strategien im Bereich Softwaretechnologie kümmern. Tevanian kam 1997 als Vice President of Software Engineering zum Mac-Hersteller. Davor war er Vice President of Engineering bei Steve Jobs' Firmen-Intermezzo NeXT. Seine Karriere hatte er an der Carnegie Mellon University begonnen, wo er der Hauptentwickler des Mach-Kernels war, der später zunächst in NeXTStep und letztlich auch in Mac OS X zum Einsatz kam.

Seinen bisherigen Posten und damit die Verantwortung für die weitere Betriebssystementwicklung übernimmt mit Bertrand Salet ein weiterer Ex-NeXT-Mann. Bei Apple fungierte Salet zuvor als Vice President of Platform Technology. (tc)