Web

 

AOL 5 kommt im November

06.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der hierzulande mit Bertelsmann verbandelte Online-Dienst America Online (AOL) bringt im November seine neue Zugangssoftware AOL 5.0. Die Unterschiede zur Vorversion sind allerdings eher marginal. Die Software erkennt und unterstützt Breitbandverbindungen und enthält den aktuellen Microsoft-Browser Internet Explorer 5. E-Mails lassen sich mit formatierten Signaturen versehen, versehentlich gelöschte Botschaften der letzten 24 Stunden können wiederhergestellt werden. Benutzernamen können in der neuen Version bis zu 16 Stellen lang ("BorisBecker6666") lang sein.