Web

 

AMD holt neuen Design-Chef von IBM

17.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem Advanced Micro Devices und IBM gerade ihre Zusammenarbeit bei der technischen Entwicklung vertieft haben (siehe "AMD und IBM erweitern Partnerschaft"), hat AMD den IBM-Veteranen Jeff VerHeul, früher Chef der Big-Blue-Sparte Engineering and Technology Services, zu seinem neuen Chefentwickler für Chip-Designs ernannt. Er VerHeul darf sich Corporate Vice President of Silicon Design auf die Visitenkarte drucken lassen und kümmert sich um die Entwicklung aller künftigen AMD-Prozessoren inklusive Roadmaps und Design an allen Entwicklungsstandorten weltweit.

VerHeul hatte zuvor 25 Jahre lang für die IBM gearbeitet und dort zuletzt die Auftragsentwicklungssparte aufgebaut, die unter anderem für Honeywell und Nortel Networks Chips entwickelt. Davor war er als Vice President für die Entwicklung von Workstation und Servern zuständig. (tc)