Web

 

Amazon startet japanische Website

02.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Online-Händler Amazon.com hat seine japanischsprachige Website an den Start geschickt. Vorerst werden über die Seite nur Bücher verkauft. Das Angebot umfasst rund 1,1 Millionen japanische und etwa 600 000 fremdsprachige Werke. Über die Investitionen des Unternehmens oder den erwarteten Verkaufserlös wurde nichts bekannt. Nach Angaben von Amazons Chief Executive Officer (CEO), Jeff Bezos, zählt die US-Site des Händlers rund 193 000 Kunden aus Japan, die jährlich für etwa 34 Millionen Dollar Waren bestellen. Erst im September dieses Jahres hat der Online-Shop eine französischsprachige Website ins Leben gerufen (Computerwoche online berichtete).