Web

 

Aktuelle Bookbuilding-Spannen

26.05.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Nach einer Meldung der konsortialführenden DG Bank werden die Aktien der Hamburger Netlife AG in einer Spanne von 22 bis 25,5 Euro angeboten. Die Zeichnungsfrist läuft vom 26. bis zum 28. Mai, während die Erstnotierung am Neuen Markt in Frankfurt für den 1. Juni vorgesehen ist. Nach Angaben von Netlife erzielte das Unternehmen 1998 einen Umsatz von rund vier Millionen Mark. Die Softwarefirma bietet verschiedene Lösungen für den elektronischen Handel mit dem Schwerpunkt der Transaktionssicherung an. Insgesamt kommen bis zu zwei Millionen Inhaber-Stammaktien in den Handel. Mit dem Großteil des Erlöses will Netlife andere Firmen übernehmen.

Ebenfalls am 1. Juni kommen die Aktien der Softmatic AG an den Neuen Markt. Als Konsortialführer fungiert die Commerzbank, die Zeichnungsfrist läuft wie bei Netlife bis zum 28. Mai. Zwischen 20 und 23 Euro liegt die Bookbuildingspanne für die rund 2,3 Millionen Stückaktien des Hamburger Unternehmens. Die Firma entwickelt betriebswirtschaftliche Standardsoftware für die Prozeßindustrie und richtet sich in erster Linie an mittelständische Kunden. Im laufenden Geschäftsjahr will Softmatic mehr als 40 Millionen Mark umsetzen.