Web

 

Agilent schluckt Objective Systems

28.11.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Agilent Technologies, Anbieter von Netzequipment und Messtechnik, wird die Softwareschmiede Objective Systems Integrators (OSI) für 665 Millionen Dollar in bar erwerben. Das in Folsom, Kalifornien, ansässige Unternehmen stellt Überwachungssoftware für Messgeräte her. Mit der Akquisition von OSI will Agilent seine eigene Produktpalette vervollständigen und sich einen großen Teil des Messtechnikmarktes für Kommunikationssysteme sichern, der dem Marktforschungsunternehmen Gartner zufolge bis 2003 um 39 Prozent jährlich zulegen soll. Die im vergangenen Jahr von Hewlett-Packard ausgegliederte Firma plant weitere Übernahmen auf diesem Gebiet.