Windows 7

Nach dem unbeliebten Windows Vista landete Microsoft mit Windows 7 einen Volltreffer. Das Betriebssystem kam bei den Anwendern so gut an, dass Windows 8 jetzt Schwierigkeiten hat, die Nachfolge von Windows 7 anzutreten. Zum Erfolg von Windows 7 trug unter anderem bei, dass Microsoft viele Vista-Schwachstellen behob und die gefühlte Performance des Systems verbesserte.

Bilder & Videos

News

Auf einen Blick

Das Wichtigste zum Thema Windows 7:

  • performanter als Windows Vista
  • gelungene Kombination aus alt und neu
  • Mehrwert für Enterprise-Kunden
  • robust und zuverlässig

Mehr Informationen:

 

  • Verwirrende Versionsvielfalt
  • Nicht für Touch- und Stifteingabe optimiert
  • Funktionen häufig versteckt

Mehr Informationen:

 

Im Gegensatz zu Windows Vista fand Windows 7 eine große Anhängerschaft – sowohl im Consumer- als auch im Enterprise-Umfeld. Für den Einsatz von Windows 7 spricht der solide Unterbau, der mit einer optisch ansprechenden Oberfläche aufgehübscht wurde. Auch unter der Haube finden sich zahlreiche Verbesserungen und praktische Detaillösungen. Unterm Strich ist Windows 7 ein würdiger Nachfolger von Windows XP.  Mit Windows  7, die entsprechende Hardware vorausgesetzt, lässt sich nun auch die 64-Bit-Variante sinnvoll einsetzen.

Mehr Informationen: