SAPPHIRE in Frankfurt eröffnet

SAP erwartet 16.000 Teilnehmer

Sponsored Sponsored
Beitrag in Zusammenarbeit mit SAP
17.05.2010 | von Ima Buxton
Um 12 Uhr am heutigen Montag fällt der Startschuss für die SAPPHIRE NOW 2010 in der Frankfurter Messe. Der Walldorfer Software-Konzern erwartet für seine diesjährige Kundenkonferenz, die zeitgleich in Frankfurt am Main und in Orlando, Florida, statt findet, rund 16.000 Teilnehmer.

An den drei Veranstaltungstagen vom 17. bis zum 19. Mai wird SAP an mehr als 200 Demo-Ständen, mit über 1.200 Präsentationen und teils mit hochkarätigen Gastrednern über aktuelle SAP-Entwicklungen informieren.SAP wird neueste Kommunikationstechnologie und Social-Media-Plattformen nutzen, um Besuchern den Austausch mit SAP-Kunden, -Partnern und -Experten an beiden Ausrichtungsorten zu ermöglichen.

Am ersten Tag der SAPPHIRE NOW in Frankfurt erwartet die Besucher ein Gastvortrag von Sir Richard Branson, dem Gründer und Präsidenten der Virgin Group. Der Erfolgsautor berichtet in seinem Vortrag über den Umgang mit Innovationen als Unternehmer. Der ehemalige US-General und frühere US-Außenminister Colin L. Powell präsentiert unter dem Titel "Leadership: Taking Charge" einen Vortrag während der US-amerikanische SAP-Anwenderkonferenz ASUG, die bereits am Vortag der SAP-Kundenkonferenz in Orlando ihre Tore öffnet. Desweiteren werden die SAP-Vorstandssprecher Bill McDermott und Jim Hagemann Snabe, SAP-Vorstandsmitglied Vishal Sikka und der SAP-Aufsichtsratsvorsitzende Hasso Plattner erwartet.

Ausblick auf SAP-Lösungen im Bereich Cloud und Mobilität

Im Mittelpunkt der SAP-Kundenkonferenz stehen in diesem Jahr Software und Technologien, die Unternehmensentscheidungen in Echtzeit unterstützen und auf verschiedenen Endgeräten, nach Bedarf (On-Demand) oder als lokale Installation (On-Premise) eingesetzt werden können. SAP gibt zudem einen Ausblick auf künftige SAP-Lösungen, wie zum Beispiel im Bereich Cloud Computing oder Mobilität. Fester Bestandteil des Konferenzprogramms sind Vorträge verschiedener SAP-Kunden, die flankiert werden durch verschiedene Demo-Stände zu Themenbereichen wie Business Transformation, Industrielösungen, Effizienzsteigerungen oder Technologieeinsatz in der Praxis. Zahlreiche SAP-Partner stellen Anwendungen zu mobilen Endgeräten sowie zu Cloud-basierten Technologien ergänzenden Softwarelösungen und Dienstleistungen vor.

Nutzen Sie auch die Hintergrundanalysen aus unserer B-to-B-Whitepaperdatenbank: