Web

 

Sun-Interview: "Wir sehen Licht am Ende des Tunnels"

11.08.2006
Sun Microsystems ist im Umbruch. Don Grantham, Executive Vice President Global Sales & Services des Unternehmens gab CW-Redakteur Ludger Schmitz Auskunft über den Stand der Dinge.
Don Grantham, Chef des Bereichs Sales and Services weltweit bei Sun Microsystems
Don Grantham, Chef des Bereichs Sales and Services weltweit bei Sun Microsystems

CW: Suns letztes Geschäftsjahr verlief mit deutlich gestiegenen Umsätzen aber auch Verlusten insgesamt enttäuschend. Das letzte Quartal ragte dabei heraus mit mehr als 20 Prozent Umsatzplus, aber auch überproportional hohen Verlusten. Noch ist kein Licht am Ende des Tunnels zu erkennen.

Grantham: Ganz im Gegenteil! Wir haben ein bisher nicht erlebtes Umsatzwachstum geschafft, im vierten Quartal 29 Prozent mehr als im Vorjahr. Ein Teil davon ist zwar durch die Übernahme von Storage-Tek zu erklären. Aber ein großer Teil ist organischem Wachstum bei klassischen Produkten.

CW: Gab es regional unterschiedliche Entwicklungen?

Grantham: Wir haben weltweit 15 Verkaufsregionen, Geographic Enterprise Markets. Von diesen haben zehn ein zweistelliges Umsatzwachstum geschafft. Wir haben weltweit einen Sprung gemacht.

CW: Aber unterm Strich sah es nicht so gut aus.