Best of Aufgehängt

Ruft der DAU beim Admin an (Teil 1)

Joachim Hackmann ist Principal Consultant bei Pierre Audin Consulting (PAC) in München. Vorher war er viele Jahre lang als leitender Redakteur und Chefreporter bei der COMPUTERWOCHE tätig.
Gäbe es doch keine IT-Anwender. Den Support-Mitarbeitern bliebe so manche Aufregung erspart, allerdings auch viele Anekdoten. Hier finden sie die unglaublichsten Geschichten aus dem Helpdesk.

Im CW-Forum Aufgehängt dürfen Support- und Help-Desk-Kollegen Dampf ablassen. Hier können Sie Ihre Erfahrungen schildern und Gegenmaßnahmen diskutieren. Es muss ja nicht gleich ein öffentlicher Pranger sein, wie ihn etwa der Forums-Mitglied Pialli vorschlägt und eingeführt hat: "Wir haben uns die besten und dümmsten Anfragen und Klöpse der User notiert. Am Ende des Monats wurde von der IT der 'DAU des Monats' gewählt und eine Urkunde mit Namen und Vergehen an unsere Pinwand gehängt. Spätestens nachdem wir am Jahresende zur Abstimmung im Intranet aufgerufen hatten den 'DAU des Jahres' zu wählen, hatte es auch der Letzte in der Firma begriffen, dass es sich nicht lohnt, wegen jeder Kleinigkeit anzurufen." Allerdings ist dieser Bloßstellung im Diskussionsforum umstritten. Nicht jeder Leser teilt die Meinung von Pialli. "Diese Art des Prangers ist nicht gerade dazu angetan, die Reputation von IT-Abteilungen zu verbessern", winkt Posthuman ab.

Im Folgenden finden Sie die interessantesten Einträge. Wenn Sie weitere Beträge lesen oder Ihre Erfahrung und Leidesgeschichte teilen wollen, dann schauen Sie in unserem Forum "Aufgehängt" vorbei.