Sicherheit im Data Center

Die Server-Infrastruktur wirksam schützen

25.01.2013 | von Wiethold Wagner
Unternehmen sind heutzutage mehr den je von einer sicheren Hosting-Infrastruktur abhängig. Minimale Serverausfallzeiten von wenigen Minuten können schon geschäftskritische Folgen haben. In jedem Fall aber ziehen längere oder häufige Ausfälle meist hohe Kosten nach sich, da die Produktivität des betroffenen Unternehmens stark eingeschränkt wird.
Foto: Elgris/Fotolia.com

Serverausfälle können vielerlei Ursachen haben: Hardwarefehler, fehlgeschlagene Updates, Schadsoftware, simple Bedienfehler oder Angriffe von außen. Trotz dieser Risiken versäumen Unternehmen oftmals noch, für die Sicherheit ihrer IT-Infrastruktur die notwendigen Mittel bereitzustellen. Dabei bestehen durchaus Möglichkeiten sich vor externen Angriffen oder Severausfällen zu schützen. Durch die Wahl des richtigen Hostinganbieters lassen sich das Risiko und damit die Ausfallzeiten auf ein Minimum reduzieren. Aber welche Faktoren sind ausschlaggebend für die Sicherheit der Server-Infrastruktur und worauf sollte daher bei der Auswahl des Hostinganbieters geachtet werden?

Auf die Größe kommt es an

Die Größe des Hosters spielt in vielerlei Hinsicht eine entscheidene Rolle für die Sicherheit der Server-Infrastruktur. Ein wesentlicher Gesichtspunkt dabei ist, dass mit einer gewissen Größe zumeist auch eine gewisse finanzielle Stabilität einhergeht. Diese gewährleistet, dass der Anbieter nicht plötzlich wieder vom Markt verschwindet und mit ihm die gesamten Unternehmensdaten. Ein Blick auf die Erfolgsgeschichte des jeweiligen Hosters zeigt meist schnell, ob es sich um einen seriösen und verlässlichen Partner handelt, der sein Geschäft versteht.

Zudem verfügen kleinere Anbieter kaum über die notwendigen Ressourcen, um eventuelle Ausfälle der Hardware kompensieren zu können. Daher sollte auch beachtet werden, wie schnell der Anbieter in Bezug auf Reperatur und Ersatzteillieferung reagieren kann. Andererseits ist für einen erstklassigen Support auch die Nähe zum Kunden entscheidend – insbesondere wenn schnelle Hilfe notwendig ist. Ist der Anbieter zu groß, geht die Nähe zum Kunden schnell verloren, denn echte Kundennähe ist mit zunehmender Unternehmensgröße schwer vereinbar.

Newsletter 'Server+Storage' bestellen!