IT & Business Excellence

Preise

Ausgezeichnete Architektur

05.09.2012
Ima Buxton arbeitet als freie Redakteurin in München. Sie schreibt schwerpunktmäßig zu Strategie- und Trendthemen.
Der globale IT-Bereich von SAP gewinnt den iCMG Architecture Excellence Award. Der Walldorfer Software Konzern konnte die Jury in der Kategorie „Enterprise Architecture“ überzeugen.
Foto: fotolia.com/valdis torms

SAP Global IT ist einer der gemeinsamen Gewinner des iCMG Architecture Excellence Award in der Kategorie „Enterprise Architecture“. SAP Global IT, die für die globalen Business Systeme des Walldorfer Software-Konzerns verantwortlich ist, konnte sich unter 37 Mitbewerbern um den Preis – darunter bekannte globale Akteure wie IBM, Intel, Cathay Padicfic Airways und EADS – durchsetzen. Der Leiter der Global IT Enterprise Architecture, Martin Heisig, nahm die Auszeichnung am 25. Juli persönlich im indischen Bangalore entgegen, wo die Preisverleihung im Rahmen eines Festaktes erfolgte.

Der iCMG Architecture Excellence Award ist eine der begehrtesten Auszeichnungen innerhalb der IT-Branche. Honoriert werden IT-Architekten und Unternehmen, die aus Sicht der Jury Talent, Vision und handwerkliches Können verbinden, um damit beständige Systeme zu schaffen.

IT-Aktivitäten nach einheitlicher Unternehmensarchitektur

Das Segment Enterprise Architecture (EA) besteht seit 2009 innerhalb des Bereiches SAP Global IT. Das EA Team strafft Prozesse und Anwendungen auf der Grundlage von aufeinander abgestimmten Geschäftsanforderungen und entwickelt so das Produktportfolio von SAP fort. Feststehende Richtlinien und Standards sorgen zusammen mit einem effektiven Governance Regelwerk dafür, dass alle IT Aktivitäten im Sinne der SAP Strategie nach einer einheitlichen Unternehmensarchitektur erfolgen.

Inhalt dieses Artikels