Warum Projekte häufig scheitern

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting, Social Media im Berufsleben. Zusätzlich betreut das Karriereressort inhaltlich das Karrierezentrum auf der Cebit.
Der erfahrene Projektleiter Bernhard Hirth nennt in einem CW-Gespräch die wichtigsten Gründe, warum Projekte scheitern, und welche Qualifikationen wichtig sind, damit alles glatt läuft.

Hier lesen Sie ...

  • warum IT-Projekte scheitern;

  • welche Defizite Projektleiter haben;

  • was einen guten Projektleiter auszeichnet.

CW: Warum werden Sie in Unternehmen gebraucht?

HIRTH: Es gibt eine Lücke zwischen dem Bedarf an Senior-Projekt-Managern und dem Angebot in Unternehmen. Manager werden mit der für Großprojekte erforderlichen Führungserfahrung in der Regel schnell in verantwortliche Linienfunktionen geholt. In den meisten Unternehmen wird die große Karriere nach wie vor nicht in Projekten, sondern in der Linie gemacht.

CW: Ist die Arbeit als externer Projekt-Manager attraktiver als eine hohe Position in einem renommierten Unternehmen?

Bernhard Hirth, pth: "Projektleiter sind schlecht qualifiziert."

Inhalt dieses Artikels