Oracle CRM

Social Media boomt

Unternehmen brauchen klare Ziele

Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Die Sozialen Netzwerke in Deutschland erreichen einen neuen Höchststand: Im dritten Quartal 2009 waren bei StudiVZ, Facebook und Co. jeden Monat 26,4 Millionen Nutzer aktiv. Das sind 3,6 Millionen mehr als vor einem Jahr. Weltweit haben Firmen den Trend erkannt und investieren verstärkt in Social Media- und Web 2.0-Projekte.
Social Media Plattformen: Die Top Ten in Deutschland.
Social Media Plattformen: Die Top Ten in Deutschland.
Foto: Comstore

Beliebtestes Netzwerk hierzulande sind die Seiten des deutschen Anbieters VZnet Netzwerke mit StudiVZ, SchülerVZ und MeinVZ, so das Ergebnis einer aktuellen Untersuchung, die das internationale Marktforschungsinstitut Comscore im Auftrag des Branchenverbands Bitkom durchgeführt hat. Demnach nutzten in Deutschland im dritten Quartal 2009 durchschnittlich 14,6 Millionen Menschen pro Monat diese Seiten. Auf Platz zwei rangiert mit 6,2 Millionen aktiven Nutzern das zur RTL-Gruppe gehörende Angebot wer-kennt-wen.de. MySpace zählte von Juli bis September 5,1 Millionen User und rangiert damit auf Platz vier. Mit Abstand folgt Windows Live mit 3,3 Millionen registrierten Nutzern.

Über alle Alterklassen hinweg

Erstmals schaffte es die Plattform Facebook im Untersuchungszeitraum unter die drei größten sozialen Netzwerke in Deutschland. Das sind drei Mal mehr als noch vor einem Jahr. Mit 5,6 Millionen Nutzern konnte Facebook die Anzahl seiner Nutzer innerhalb eines Jahres verdreifachen."Online-Communities erschließen sich ganz neue Mitgliederkreise. Sie werden heute über alle Alterklassen hinweg genutzt", kommentiert Achim Berg, Vizepräsident des Bitkom, die Entwicklung und bestätigt den Trend, dass sowohl Jung als auch Alt zunehmend nach High-Tech verlangen. Auch im beruflichen Umfeld werden Communities immer wichtiger. So konnte das auf geschäftliche Kontakte fokusierte Netzwerk Xing ebenfalls stark zulegen. Binnen Jahresfrist verdoppelten sich laut Studie die Nutzerzahlen auf fast zwei Millionen. Der größte Sprung gelang allerdings Twitter: Der Micro-Blogging-Dienst verzeichnet nun in Deutschland mit 1,8 Millionen Usern 25 mal mehr Mitglieder als noch vor einem Jahr (72.000 User). Damit landet Twitter auf Platz 10 der meistgenutzten Sozialen Netzwerke in Deutschland.

Inhalt dieses Artikels