Linux-Workshop

Shell Scripting im Admin-Alltag

14.02.2013 | von Thomas Steudten
Bei Linux erfolgt die Interaktion mit dem System oft über die Shell via csh, ksh, sh, pdsh oder bash. Wer die richtigen Kommandos und die entsprechende Syntax allerdings nicht beherrscht, verzweifelt schnell. Wir zeigen Ihnen deshalb typische Bash-Beispiele aus der Praxis des Admins.
Shell Scripting für Admins.
Shell Scripting für Admins.

Für System-Administratoren stellt das Shell Scripting unter Linux schnell eine Arbeitserleichterung dar. Ist man mit der grundlegenden Bedienung und den Gepflogenheiten der Bash vertraut, so lassen sich Abläufe bequem automatisieren. Auch lässt sich auf der Kommandozeile viel mehr erledigen, als mit den üblichen graphischen Admin-Tools möglich ist.

In insgesamt drei Artikeln des Shell Scriptings beschäftigen wir uns mit alltäglichen Machenschaften des Systemadministrators in Interaktion mit der Bourne-Shell ("sh") und dessen Nachfolger Bourne-Again-Shell ("bash").

Im ersten Linux-Workshop Shell Scripting - Abläufe automatisieren geht es um die grundlegende Funktionalität der Shell. In diesem Artikel befassen wir uns mit dem Admin-Alltag auf der Shell und zeigen typische Scripting-Beispiele.

Dieser Artikel basiert auf einem Beitrag unserer Schwesterpublikation TecChannel. (ph)