IT & Business Excellence

SAP Rapid Deployment Solutions

Schneller Umstieg in die Cloud

Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und von 2006 bis 2015 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.
Unternehmen wollen neue Software häufig in der Cloud implementieren oder eine bestehende Lösung dorthin verlagern. SAP Rapid Deployment Solutions vereinfachen und straffen diesen Prozess.
Mit Rapid Deployment Lösungen können SAP-Kunden neue Software schnell in einer SAP HANA Enterprise Cloud im Rechenzentrum von SAP implementieren.
Mit Rapid Deployment Lösungen können SAP-Kunden neue Software schnell in einer SAP HANA Enterprise Cloud im Rechenzentrum von SAP implementieren.
Foto: SAP AG

Immer mehr Unternehmen möchten Softwarelösungen in der Cloud implementieren, bestehende Lösungen in die Cloud verlagern oder eine hybride IT-Landschaft betreiben. Laut einer Umfrage der Marktforschungsfirma IDC unter 260 IT-Fach- und Führungskräften in Deutschland nutzen bereits mehr als die Hälfte der Unternehmen Cloud-Services. Die Firmen wollen dadurch vor allem die IT-Kosten senken, Anforderungen der Fachbereiche schnell und flexibel umsetzen und Geschäftsprozesse optimieren. Damit die Implementierung von Software in der Cloud möglichst rasch vonstattengeht, bietet der Softwarekonzern SAP dafür mit den SAP Rapid Deployment Solutions spezielle Schnellstartlösungen an.

Mit Best Practices rasch in die Cloud

Wie SAP mitteilt, beinhalten diese Lösungen als Best Practices verschiedene Anleitungen, Materialien und Tools sowie Verfahren zur Risikominimierung, welche die Implementierung, den Umstieg und den Betrieb von Software in der Cloud vereinfachen und straffen. Auf diese Weise könnten IT-Lösungen, die auf die Bedürfnisse der Unternehmen zugeschnitten sind, binnen weniger Wochen zu geringen Kosten und bei geringfügiger Beeinträchtigung des laufenden Geschäftsbetriebs eingeführt werden.

"Unternehmen, die in die Cloud umsteigen möchten, stehen oft vor der schwierigen Aufgabe herauszufinden, welche Informationen und Prozesse sie brauchen und wie sie den Umstieg ohne Beeinträchtigung ihres Tagesgeschäfts durchführen können", kommentiert Dr. Bernd Welz, Executive Vice President und globaler Leiter des Bereichs Solution & Knowledge Packaging bei SAP. Mit den SAP Rapid Deployment Solutions sei dies kein Thema mehr. Kunden könnten sich für eine Lösung entscheiden, sie ausprobieren und werden durch die Einführung geleitet. Nach Angaben des Softwareherstellers werden die SAP Rapid Deployment Solutions inzwischen bei fast allen Cloud-Migrationen oder -Implementierungen in der SAP HANA Enterprise Cloud eingesetzt, um so die Projektdauer zu verkürzen.