Systemkamera

Panasonic Lumix DMC-GF3 im Test

17.10.2011
Von Verena  Ottmann
Die Lumix DMC-GF3 ist die derzeit kompakteste Systemkamera von Panasonic. Sie wiegt gerade mal 424 Gramm mit Kit-Objektiv, Akku und Speicherkarte - zum Vergleich dazu brachte es die DMC-GF1 auf 491 Gramm. Lesen Sie im Test, ob das Leichtgewicht auch bei der Bildqualität punktete.

Das Kit-Objektiv Lumix G Vario 14-42mm / F.3,5-5,6 Asph. Mega O.I.S ist schon fast etwas überdimensioniert für das Gehäuse der Panasonic Lumix DMC-GF3. Denn das ist nicht größer als das einer durchschnittlichen Kompaktkamera. Der Hersteller erreicht dies, indem er die Bedienelemente auf ein Minimum reduziert und der Systemkamera stattdessen einen berührungsempfindlichen Bildschirm spendiert. Dennoch können Sie auch mit den verbliebenen Knöpfen die Kamera gut steuern.