IT & Business Excellence

CWS-boco mit Ariba-Lösungen

Mehr Effizienz und Transparenz im strategischen Einkauf

Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und von 2006 bis 2015 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.
Durch den Einsatz der Cloud-Lösungen des SAP-Unternehmens Ariba kann der Hygienespezialist CWS-boco Einsparpotenziale im Einkauf besser ausschöpfen.

CWS-boco, ein Anbieter von Waschraumhygiene-Lösungen und Textilservice-Leistungen, verfügt über Niederlassungen in 17 europäischen Ländern sowie ein Tochterunternehmen in China und beschäftigt weltweit rund 8.000 Mitarbeiter. Das Unternehmen, eine Tochter des Haniel-Konzerns, stand vor der Aufgabe seine strategischen Einkaufsprozesse transparenter und effizienter zu gestalten, um die Ausgaben wirksam kontrollieren zu können.

CWS-boco: Strategische Einkaufsprozesse effizient gestalten
CWS-boco: Strategische Einkaufsprozesse effizient gestalten
Foto: Beboy - Fotolia.com

Dazu setzt CWS-boco jetzt auf das Handelsnetzwerk des SAP-Unternehmens Ariba und die Cloud-Anwendungen Ariba Sourcing und Ariba Spend Visibility, die auf SAP HANA basieren, wie SAP mitteilt. Die Zeiten nicht standardisierter und wenig transparenter Abläufe im Beschaffungswesen sind damit vorbei.

Der Gewinn liegt im Einkauf

Mit den Cloud-Lösungen von Ariba konnte CWS-boco innerhalb kürzester Zeit Einsparpotenziale im Einkauf aufdecken und auf diese Weise seinen Gewinn steigern. Zugleich ermöglicht das Ariba Network dem Unternehmen, weltweit nach geeigneten Lieferanten zu suchen, sich mit ihnen zu vernetzen sowie besser und effizienter mit ihnen zusammenzuarbeiten.

"Unser Ziel war eine Rundumerneuerung der Prozesse. Hierzu wollten wir ein System einführen, das uns eine integrierte Sicht auf unsere Ausgaben, Beschaffungsprozesse und Lieferanten verschafft. Damit sind wir in der Lage, nicht einfach nur Geschäfte abzuwickeln, sondern zur strategischen Wertschöpfung des Unternehmens beizutragen", wird Marcin Chramega zitiert, der für das internationale Beschaffungswesen bei CWS-boco verantwortlich ist.