"Manager müssen wie Regisseure arbeiten"

Ingrid Weidner arbeitet als freie Journalistin ín München.
Ziehen wir bald als Jobnomaden von Projekt zu Projekt und leben aus dem Koffer? Die Autorin Gundula Englisch erläuterte in einem Gespräch mit den CW-Redakteuren Hans Königes und Ingrid Weidner ihre Visionen der Arbeitswelt von morgen.

Der Arbeitsmarkt befindet sich im Umbruch, die permanente Gefährdung des Arbeitsplatzes schreckt auch Mitarbeiter von Traditionsunternehmen. Sicherheiten gibt es kaum noch. Die Journalistin und Filmemacherin Gundula Englisch beschäftigt sich in ihrem neuen Buch mit der Arbeitswelt von morgen.

CW: Zu den besten Zeiten der New Economy waren Szenarien zu neuen Arbeitswelten und virtuellen Gemeinschaften in Mode.

Gundula Englisch

Ist Ihr Buch „Jobnomaden“ ein paar Monate zu spät erschienen?