Stream am 9.9. um 19 Uhr

Apple überträgt Ankündigung live im Netz

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Die Ankündigungen am kommenden Dienstag müssen Apple schon ganz besonders wichtig sein.

Apple hat bereits gestern Abend einen Livestream der Veranstaltung in Cupertino angekündigt und auf seiner Webseite eigens einen Countdown bis zum Beginn (19 Uhr MESZ am 9.9.2014) installiert, der sogar auf der Homepage angeteasert wird. Bei den letzten Ankündigungen von Apple wurde oft erst am Tag des Events selbst mitgeteilt, ob es einen Stream geben würde. Die Windows-Fraktion bleibt allerdings einmal mehr ausgesperrt - das von Apple angebotene Streaming funktioniert nur mit einem halbwegs aktuellen Safari-Browser auf Mac oder iOS sowie mit einem Apple TV.

Fanbois können gemeinsam mit Apple bis zur Keynote herunterzählen.
Fanbois können gemeinsam mit Apple bis zur Keynote herunterzählen.

Als sicher gilt, dass Apple die nächste iPhone-Generation in erstmals zwei unterschiedlichen Display-Größen und mit dem neuen iOS 8 ankündigen wird. Außerdem könnte es ein Wearable-Gerät geben - ob das eher eine Computeruhr oder mehr ein Gesundheits-Tracker wird, bleibt abzuwarten. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, was Tim Cook, Phil Schiller und Konsorten noch so alles im Keynote-Gepäck haben.