Videos

  • Impressionen Best in Big Data 2014

    Impressionen Best in Big Data 2014

    Best in Big Data von COMPUTERWOCHE fand am 18. September 2014 in Wiesbaden statt. Die Besucher erwartete ein Tag voller informativer Vorträge, die Ausstellung der Big Data-Anbieter und die Verleihung des Best in Big Data-Awards in zwei Kategorien. Der Award für das beste Big Data-Projekt ging an Swisscom Schweiz AG mit Ihrem Referenzkunden Bundesamt für Straßen, da waren sich Jury und Publikum einig. Auch Datameer räumte doppelt ab und gewann sowohl den Award für die innovativste Big Data-Technologie der Jury wie auch des Publikums.

  • Big Data - Echtzeitprozesse im Customer Experience Management

    Big Data - Echtzeitprozesse im Customer Experience Management

    Innovative Echtzeitprozesse bei Porsche sollen einen Mehrwert für Kunden und Unternehmen schaffen.

    Dr. Michael Löffler, Vice President Customer Relations, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
    Dr. Sven Lorenz, Vice President Information Systems, Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG
    Dr. Robert Marek, Partner, Head of Service Unit CRM, MHP

  • HP HAVEn - Big Data in Aktion

    HP HAVEn - Big Data in Aktion

    Die HP Big Data Analytics Platform HP HAVEn besteht aus einer vorintegrierten Kombination aus Technologien, die für die Erfassung, Bewertung und Analyse jeglicher Datenmengen und Datentypen entwickelt wurden. Die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von HP HAVEn werden anhand von Beispielen im Bankenumfeld, in der Produktion oder in der IT dargestellt.

    Ulrich Pfeiffer, Regional Chief Technologist and Presales Director, HP Software EMEA

  • Einfache Big Data Analysen mit Datameer

    Einfache Big Data Analysen mit Datameer

    Datameer ist ein integriertes Analysewerkzeug, das nativ auf Hadoop aufsetzt und den Fachanwendern über eine einfache Spreadsheet-Oberfläche die Möglichkeit bietet, beliebige Datenquellen zu integrieren, aufzubereiten und zu analysieren. Damit wird Hadoop für eine breite Schicht an Fachanwendern direkt nutzbar. Erste Use Cases stehen innerhalb weniger Tage zur Verfügung.

    Bruno Ungermann, Director Sales DACH, Datameer

  • Big Data - My Appliance für das DataWarehouse

    Big Data - My Appliance für das DataWarehouse

    myAppliance bündelt Erfahrung im Bereich Hardware, Software und Business Analytics und soll eine stabile, auf maximale Performance optimierte Basis für das DataWarehouse schaffen.

    Michael Bauer, Business Development Manager – Geschäftsbereich: Business Analytics, Fritz & Macziol

  • EAGLE – dokumentenzentrierte Kollaborations-Plattform

    EAGLE – dokumentenzentrierte Kollaborations-Plattform

    EAGLE ermöglicht es, Informationen effizient zu finden und Dokumente in besserer Qualität zu erstellen. EAGLE ist zudem für sehr große Datenmengen und Enterprises geeignet. Durch fortlaufende Analysen der enthaltenen Dokumente werden Stammbäume, Kategorisierungen und Metadaten automatisch erzeugt.

    Norbert Pillmayer, BU-Leiter Software Solutions, NorCom Information Technology AG

  • Blitzschnelle In-Memory-Analysen mit Spark

    Blitzschnelle In-Memory-Analysen mit Spark

    Hadoop hat sich als Standard für die Verarbeitung von Big Data etabliert. Viele Verfahren lassen sich jedoch mit In-Memory-Verfahren noch stark beschleunigen. Im Vortrag stellen wir vor, wie Talend und Hortonworks Spark unterstützen und welche Aufgaben sich damit noch eleganter lösen lassen.

    Armin Wallrab, PreSales Manager, Talend
    Emil Siemes, Sr. Solutions Engineer, Hortonworks

  • Mit Big Data as a Service auf Rekordfahrt

    Mit Big Data as a Service auf Rekordfahrt

    Anhand der Rekordfahrt „Cape-to-Cape“ vom Nordkap nach Südafrika wird Big Data As a Service illustriert. Die End-to-End Lösung besteht aus Big Data Analytics von Sensordaten, Sprachdaten, Social-Media Daten, inkl. Cloud Delivery und eigen entwickelten mobilen Apps.

    Bernd Mußmann, Principal Consultant Analytics & Data Management, Hewlett Packard GmbH

  • Big Data - Flottenmanagement per Smartphone-App

    Big Data - Flottenmanagement per Smartphone-App

    Die Smartphone-App sammelt Fahrzeug-Bewegungsdaten, berechnet in Echtzeit die Fahreffizienz und gibt eine Empfehlung für das entsprechende momentane Fahrverhalten. Hält sich der Fahrer daran werden Emissionen, Fahrzeugaufwände und somit Kosten reduziert. Der Disponent gewinnt über Datenanalyse neue Erkenntnisse beispielsweise über künftige Routenplanung und das herstellerunabhängig.

    Thomas Latzel, Sales Marketing Consultant, T-Systems

  • Big Data - Ship-to-Shore und zwar stressfrei

    Big Data - Ship-to-Shore und zwar stressfrei

    Das Port Visit Monitoring System (PVMS) ist ein System von Royal Dirkzwager, das auf der Intelligent Business Operations Platform der Software AG basiert. Dieses hilft bei der Organisation und Koordination des Schiffverkehrs in Häfen. Da große Datenmengen in Echtzeit analysiert werden verläuft der Ein- und Ausgang der Schiffe reibungslos, was zudem den Treibstoffverbrauch senkt. Davon profitiert letztendlich die Umwelt.

    Steffen Lorenz, Principal Consultant, Software AG

  • Big Data - Anwenderzufriedenheit messbar machen

    Big Data - Anwenderzufriedenheit messbar machen

    Die Server signalisieren Grün. Das Netzwerk meldet: Keine Störung. Nur der Anwender auf der anderen Seite der Weltkugel sieht mal wieder Rot. Festo – führender Anbieter von Automatisierungstechnik – vermisst und verbessert globale IT Services mit Hilfe von Analytics aus Perspektive der Enduser.

    Christian Müller, Geschäftsführer, Consulting4IT GmbH
    Matthias Schmidt, Leiter Workplace Systems and Services, Festo
    Ulrich Zeh, Sales Director Deutschland, Nexthink

  • Big Data Practice im Gesundheitswesen

    Big Data Practice im Gesundheitswesen

    Predictive Modeling als Werkzeug für die Verbesserung der Patientenversorgung.

    Dr. Edin Basic, Data Mining & Modeling Expert, Health Analytics Germany, ELSEVIER

  • Big Data - Digital Analytics

    Big Data - Digital Analytics

    Analyse der webbasierten Wertschöpfungskette dank integriertem Web Analytics.

    Dr. Darius Zumstein, Leiter eAnalytics Sanitas Krankenversicherung, Zürich

  • Industrie 4.0: Big Data als Treiber neuer Optimierungspotenziale

    Industrie 4.0: Big Data als Treiber neuer Optimierungspotenziale

    Prof. Dr. Thomas Bauernhansl, Leiter Institut für Industrielle Fertigung und Fabrikbetrieb IFF, Universität Stuttgart und Leiter Institut für Energieeffizienz in der Produktion EEP, Universität Stuttgart sowie Leiter Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA Stuttgart

  • How to kill a big data project!

    How to kill a big data project!

    Die Theorie lehrt “Im Prinzip ist alles möglich!”. Die Praxis beweist “Alles hat seine Grenzen!”. In diesem Beitrag wird Licht auf die Herausforderungen & Irritationen geworfen, die bei der Planung und Realisierung von Big Data Projekten zu Tage treten und das Potenzial haben, alles direkt wieder zu beerdigen. Mehr als drei Jahre eigene Praxiserfahrung lehren, dass die Totengräber überall lauern – im Technischen und Organisatorischen, in den Menschen und den Maschinen, in Übertreibung und Unterschätzung, in Neuem und – bedauerlich – auch Altem. Zeit zu lernen!

    Klaas Bollhöfer, Chief Data Scientist, The Unbelievable Machine Company

  • Best in Big Data 2013 - r4apps GmbH

    Best in Big Data 2013 - r4apps GmbH

    PerForm soll die Geschwindigkeit der Verarbeitungsprozesse durch Verlagerung der Business-Logik in In-Memory-basierte die Datenbanken und Datenbank-Server für datenintensive Hochleistungs-Szenarien erhöhen.

    Philipp Stöckler, Produktmanager / MBA in General Management, r4apps GmbH

  • Best in Big Data 2013 - Mindbreeze GmbH

    Best in Big Data 2013 - Mindbreeze GmbH

    Mindbreeze InSpire ist eine Enterprise Search Lösung, die als Search Appliance angeboten wird. Der Service will sichere unternehmensweite Informationssuche und Suchanwendungen bieten.

    Daniel Fallmann, Gründer und Geschäftsführer, Mindbreeze GmbH

  • Best in Big Data 2013 - HP Enterprise Services

    Best in Big Data 2013 - HP Enterprise Services

    HP Big Data Discovery Experience (HP BDDE) besteht aus einer Kombination aus Dienstleistung und einer Cloud-basierten Big Data Analytics Plattform, über die Big-Data basierende Anwendungsfälle und Innovationen interessierter Unternehmen innerhalb weniger Wochen pilotiert werden können.

    Bernd Mußmann, Principal Consultant Information Management & Analytics, HP Enterprise Services

  • Best in Big Data 2013 - hfp Informationssysteme GmbH

    Best in Big Data 2013 - hfp Informationssysteme GmbH

    openAnalyzer ist die erste App-basierte Datenanalysesoftware für den Desktop. Apps sind vorkonfigurierte Bausteine für die Datenbeschaffung, Analyse und Reporting. openAnalyzer sprengt die Engpässe gängiger riesiger Tabellenkalkulationen und Desktop Datenbanken.

    Christoph Dümmen, Senior Consultant, hfp Informationssysteme GmbH

  • Best in Big Data 2013 - Empolis Information Management GmbH

    Best in Big Data 2013 - Empolis Information Management GmbH

    Mit Empolis Competitive Intelligence lassen sich „schwache Signale“ frühzeitig und effizient erkennen und beurteilen. Unternehmen können so neue Marktteilnehmer und potenziell interessante neue Technologien automatisch identifizieren, rechtzeitig agieren und Entscheidungen treffen..

    Ralph Traphöner, Director Technologies, Empolis Information Management GmbH