Galaxy S5 im Test, Bewerbungspatzer und mehr

Videos und Tutorials der Woche

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Diesmal zeigen wir das neue Windows Phone 8.1 und was das Galaxy S5 von Samsung sowie Power8 von IBM können. Experten geben Tipps für die perfekte Bewerbung und wir demonstrieren wie Queries als Berichtbasis in Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 funktionieren. Schließlich beleuchten wir, warum humanoide Roboter Datenschutzprobleme verursachen können.

Samsung Galaxy S5 im Test

Das Galaxy S5 kann mit einem tollen Bildschirm, leistungsfähiger Hardware und einer sehr guten Akkulaufzeit überzeugen. Dazu gesellen sich neue Features wie ein Fingerabdruckscanner und ein Pulsmesser. Das Gehäuse ist jetzt zwar nach der Norm IP 67 wasser- und staubdicht, beim Design jedoch haben manche Konkurrenten die Nase vorne. Weitere Details sehen Sie in diesem Video.

Microsoft stellt Windows Phone 8.1 vor

Auf der Entwickler-Konferenz BUILD hat der Konzern eine neue Version von Windows Phone 8.1 gezeigt. Auffälligste Neuerung ist Cortana, ein Sprachassistent. Google Now und Apple Siri lassen grüßen. Außerdem gibt es jetzt ein Schnellzugriffsmenü, eine SWYPE-ähnliche Tastatur und Dual-SIM-Unterstützung.

Die größten Patzer in der Bewerbung - CeBIT 2014

Christof Müller (Immobilien Scout 24), Leonie Hlawatsch (doubleslash), Dieter Schoon (Itelligence), Matthias Busold (Rochus Mummert) und Nicole Mamier (Realtech) diskutieren im Jobs&Karriere-Forum auf der CeBIT die größten Fehler in Bewerbungen. Mit ihren Tipps machen Sie es sicher besser.

Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 - Queries (2/2)

Mithilfe von Queries lassen sich Daten aus Dynamics NAV abzufragen. Mit den Ergebnissen können Sie in einem Bericht erstellen. In diesem Video nehmen wir ein Query-Objekt als Berichtbasis für Ihre Auswertungen.

Humanoide Roboter und Datenschutz

Der kleine, humanoide Roboter NAO wurde von dem pariser Unternehmen Aldebaran Robotics entwickelt und wird derzeit für Forschungszwecke eingesetzt. Um reagieren zu können, sammelt er Daten aus seiner Umgebung. In Privathaushalten kann dies Problemen hinsichtlich des Datenschutzes führen.

"IBM Power8 - Herzstück der Power Systems S-Class"

Der Power8 bringt laut IBM-Angaben auf 2,5 Quadratzentimetern mehr als vier Milliarden Transistoren und Schalter sowie über 16 Kilometer Highspeed-Kupferver¬kabelung unter. Mehr als drei Jahre Entwicklung und rund 2,4 Milliarden Dollar habe man in die neue Plattform investiert.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Die kompletten Tutorials finden Sie bei video2brain.