Neue iPhones, Systemhauskongress "Chancen 2014" und mehr

Videos und Tutorials der Woche

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Diesmal werfen wir einen Blick auf die neuen iPhone-Modelle und zeigen Highlights vom diesjährigen ChannelPartner Systemhauskongress. Außerdem gibt es Tipps und Tricks zu iPhoto am iPad, VMware vSphere5 und Windows Azure.

iPhone 5S und 5C - ein erster Blick

Aktuell gibt es zwei neue Modelle von Apples beliebter Smartphone-Reihe zu bestaunen. Das iPhone 5S taktet mit 64 Bit und hat einen Fingerabdruck-Sensor an Bord. Das preiswertere iPhone 5C kommt mit abgespeckter Ausstattung. Beide haben ein Retina-Display mit 4 Zoll und können LTE sowie Bluetooth 4.0. Auffälligster Unterschied: Das Gehäuse des iPhone 5S ist aus Aluminium, während es beim iPhone 5C aus Polycarbonat besteht. Mehr in unserem Test Video.

Highlights vom Systemhauskongress "Chancen 2014" - Teil 1

Auf dem Systemhauskongress Ende August in Düsseldorf zeichneten ChannelPartner und Computerwoche die besten Systemhäuser Deutschlands aus. In Kurzinterviews gewähren einige Gewinner Einblick in das spezielle Geheimnis ihres Erfolgs, beziehen Stellung zu vergangenen und künftigen Herausforderungen und verraten Details zu ihrem mobilen Alltagsleben.

iPhoto am iPad - Benutzeroberfläche (1/2)

Hier lernen Sie die Benutzeroberfläche in der "Bearbeitungsansicht" kennen. Verändern Sie die Spaltenanzeige der Miniaturen, lassen Sie diese rechts statt links anzeigen und lernen Sie, wie Sie immer wieder zur Standard-Werkzeugleiste zurück finden.

Neuerungen in VMware vSphere5 (1/2)

VMware vSphere 5 beinhaltet etliche Neuerungen, welche in diesem Video auszugsweise erklärt werden.

Windows Azure - Dienste im Überblick (1/2)

Windows Azure stellt viele unterschiedliche Dienste zur Verfügung. Dabei dient Azure als Laufzeitumgebung für Applikationen sowie als Plattform, die fertige Softwareservices über Schnittstellen zugreifbar anbietet.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Die kompletten Tutorials finden Sie bei video2brain.