Web

 

Update: EU verordnet Bitstrom-Zugang auch für VDSL

21.08.2006
Die EU-Kommission hat von der Deutschen Telekom die Öffnung ihrer Breitbandnetze verlangt.

Die Behörde habe einer Regelung der Bonner Bundesnetzagentur zugestimmt, wonach den Konkurrenten der Zugang zum Netz der Telekom erleichtert werden soll, teilte die EU-Kommission am Montag in Brüssel mit. Die Konkurrenten sollen künftig den so genannten Bitstrom-Zugang nutzen können.

Die Telekom-Wettbewerber können darüber eigene Internetangebote zusammenstellen und unter eigenem Namen und Rechnung anbieten. Die nötigen Investitionen für den Zugang zum Telekom-Netz verringern sich durch Bitstrom nach Einschätzung von Experten deutlich. Nach Angaben der Bundesnetzagentur soll die von der EU gebilligte Regelung innerhalb der kommenden drei Wochen umgesetzt werden. Gegen die Regulierungsverfügung könne die Telekom bei Gericht klagen, dies habe allerdings keine aufschiebende Wirkung, sagte ein Behördensprecher.