TouchFLO 2.0: Neue Oberfläche für Smartphones von HTC ?

01.02.2008
Gerüchten zufolge arbeitet HTC an einer neuen Version der TouchFLO-Oberfläche für Windows-Mobile-Smartphones mit Touchscreen. Den ersten Bildern nach, die im Internet kursieren, scheint die neue Oberfläche wesentlich tiefer zu gehen, als die jetzige Version. TouchFLO 2.0 soll bereits in diesem Jahr erscheinen.

Unbestätigten Berichten zufolge arbeitet HTC an einer neuen Version der TouchFLO-Oberfläche. TouchFLO wurde entwickelt, um eine Bedienung des von HTC ausschließlich genutzten Windows-Mobile-Betriebssystems ohne Stylus zu ermöglichen - und als Antwort auf die neuartige Bedienung des iPhones. Die bislang erhältliche Version bietet diese Bedienfreundlichkeit jedoch nur auf der ersten Menüebene. TouchFLO 2.0, so die inoffizielle Bezeichnung, soll wohl auch einzelne Programme wie den E-Mail-Client mit einer neuen Oberfläche versehen. Das zeigen zumindest erste Bilder der unter dem Codenamen Manila entwickelten Applikation.

Inhalt dieses Artikels