Siebel bringt Oracles Fusion-Pläne durcheinander

Vice President Software & SaaS Markets PAC Germany
Mit Ed Thompson, Vice-President und Research Director CRM bei Gartner, sprach CW-Redakteur Frank Niemann über den Einfluss der Siebel-Übernahme auf Oracles Produktstrategie.

Ed Thompson: "Ich halte es für unwahrscheinlich, dass Oracle Nexus für .NET oder Websphere anpasst."

CW: Wird Oracle seine zahlreichen CRM-Produkte mit Siebel verbinden?

THOMPSON: Wahrscheinlich ist, dass Teile von Oracles CRM-System und Peoplesoft CRM in die Siebel-Architektur einfließen. Wie viel vom Metadatenmodell des Siebel-Systems in einem dann verbreiterten Fusion-Produkt aufgehen, vermag ich noch nicht zu sagen. In vielerlei Hinsicht können die Siebel-Applikationen noch vier bis fünf Jahre neben Oracles E-Business Suite existieren.

CW: Haben die CRM-Systeme von Oracle, Peoplesoft und J.D. Edwards eine Zukunft neben Siebel?