Samsung SGH-i780: Touchpad-Smartphone für Europa?

21.09.2007
Smartphones sind eine Domäne von Samsung - hätte man alle Windows Mobile- oder Symbian-Handys, die man bislang auf Messen und Veranstaltungen ankündigte, auch auf den Markt gebracht, wäre man möglicherweise bereits nach Zahlen gemessen Marktführer in dem Segment. Die ersten Bilder zum Windows-Smartphone SGH-i780 lassen neue Hoffnungen keimen - denn dieses Gerät verfügt nicht nur über eine QWERTZ-Tastatur und ein hoch aufgelöstes Display, sondern auch über ein neuartiges Maus-Bedienkonzept.

Die Liste von potenziellen Samsung-Smartphones ist lang: nahezu jedes Bedienkonzept, jedes Betriebssystem und jeden Formfaktor haben die Koreaner bereits ausprobiert. Doch selten wurden die koreanischen Schlaumeier-Handys auch tatsächlich bei deutschen Händlern und Netzbetreibern gelistet. Wie the:unwired erfahren haben will, könnte demnächst ein weiteres Gerät diese Liste bereichern. Während Samsung selbst sich übers SGH-i780 noch bedeckt hält, ist es sowohl auf der Seite der Bluetooth Special Interest Group als auch auf diversen europäischen Samsung-Webseiten gelistet.

Nach ersten Informationen handelt es sich beim SGH-i780 um ein BlackBerry-ähnliches Smartphone mit Windows Mobile 6-Betriebssystem und QWERTZ-Tastatur, das sich aber auch über einen Touchscreen bedienen lässt. Doch wer sich partout nicht mit Knöpfchendrücken und Stylus-Kritzeln anfreunden kann, soll dieses Modell auch mit Hilfe eines Mauszeigers bedienen können, den man über ein miniaturisiertes Touchpad steuert, das sich optisch als gewöhnlicher Navkey tarnt. Ein YouTube-Video zeigt in aller Ausführlichkeit, wie man sich das in der Praxis vorstellen kann. Dem Display spendiert Samsung ein paar Extra-Pixel, auf denen man mit dem Zeiger spazieren gehen kann: auf 2,55 Zoll soll es 320x320 Pixel darstellen.

Inhalt dieses Artikels