CeBIT

Roboter mit Herz

Simon verantwortet als Program Manager Executive Education die Geschäftsentwicklung und die Inhalte des IDG-Weiterbildungsangebots an der Schnittstelle von Business und IT. Zuvor war er rund zehn Jahre lang als (leitender) Redakteur für die Computerwoche tätig und betreute alle Themen rund um IT-Sicherheit, Risiko-Management, Compliance und Datenschutz.
Der Future Parc ist das Innovations- und Forschungszentrum der CeBIT. Die Aussteller in Halle 9 präsentieren spannende Technik für den Alltag der Zukunft.

Das Hasso-Plattner-Institut an der Universität Potsdam demonstriert, wie internationale Teamarbeit funktioniert: Gemeinsam mit den Messebesuchern betreiben die Forscher eine interkontinentale Innovationsschule, die rund um die Uhr und rund um die Welt Produktideen entwickelt. Die großen Messethemen Webciety, Green IT, Sicherheit und TeleHealth stehen auch hier ganz oben auf der Agenda.

R2D2 war gestern.
R2D2 war gestern.

Das Projekt "Innovation Zentrum Vernetztes Leben" - vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) unterstützt - präsentiert Lösungen für aktuelle Herausforderungen. In einer nachgebauten Wohnung können Messebesucher Hightech-Assistenten in Form menschenähnlicher Roboter in Aktion erleben. Sie servieren Getränke und achten auf die Gesundheit ihrer lebenden Mitbewohner. Für spätere Modelle sind auch Funktionen für Putz- und Aufräumhilfen geplant. Und das alles schon fast zum Mitnahmepreis: Der dritte Prototyp des Care-O-Bot (liebevoll auch "COB" genannt) kostet den interessierten Heimanwender "nur" noch 250.000 Euro.

Gesund sein, gesund bleiben

Traditionell stark vertreten sind die Fraunhofer-Institute, die mit dem "Sportmotivator" MotionSensor Bewegungsaktivitäten messen und Sportmuffel in Form von Aktivitätspunkten zu immer neuen Leistungen anspornen. Darüber hinaus findet sich ein Hightech-Badezimmer als "assistive Umgebung", das mit Sensoren an Tür, Toilette, Wasserhahn, Lichtschalter und sogar Teppich aufwartet. Es erfasst jede Aktivität des Menschen. Das System erstellt eine Dokumentation aller Vorgänge, die sich täglich im Bad abspielen und gibt darauf sein Möglichstes, den Menschen bei seiner Badsitzung zu unterstützen. Wer sich dieses Bad in mittleren Jahren dieser Art ausstattet, erleichtert seine professionelle Pflege im Alter, weil die Leistungen individuell auf die Bedürfnisse zugeschnitten werden.

Inhalt dieses Artikels