SAP Service Marktplatz

Roadmaps sollen Kunden Sicherheit geben

Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.
Anzeige  SAP hat 35 Roadmaps für Brachen, Unternehmensbereiche und Technologien in seinen Online-Service-Marktplatz eingestellt. Kunden sollen sich hier besser über SAP-Produkte und -Strategien informieren können.

Die SAP-Verantwortlichen stellen ihren Kunden in Form von so genannten Roadmaps zusätzliche Informationen zur Verfügung. Nach einer Einführungsphase sind mittlerweile 35 SAP Roadmaps für verschiedene Branchen, Unternehmensbereiche und Technologien auf dem Service-Marktplatz für registrierte Nutzer im Netz abrufbar. Ziel des Softwarekonzerns ist es, damit die Transparenz zu verbessern und so den Anwenderunternehmen mehr Planungssicherheit zu geben, was deren SAP-Strategie anbelangt. Es gelte, Vertrauen zu schaffen sowie die Beziehungen zu langjährigen Kunden zu vertiefen und Neukunden vom eigenen Portfolio zu überzeugen, hieß es von Seiten SAPs.

Lesen Sie mehr zum Thema SAP-Service:

Entwickelt und publiziert hat die Roadmaps der Bereich "SAP Solutions Field Enablement" unter der Leitung von Peter Maier. Sie stellen SAP zufolge die heutigen Lösungen vor, zeigen nutzenorientiert die geplanten Innovationen und bieten einen visionären Ausblick in die Zukunft. Die Roadmaps sollen dabei helfen, Kundenanforderung zu erfüllen, die aktuellen SAP Lösungen besser zu verstehen sowie Einsicht in die geplanten Erweiterungen zu bekommen und den zukünftigen Innovationspfad zu beeinflussen.

Serviceangebot muss skalieren

Das Roadmap-Programm wurde bereits 2009 angestoßen, berichtet der deutsche Softwarekonzern. Anfang 2010 habe sich dann gezeigt, dass der wachsende Bedarf von Kunden und Partnern nach den SAP- Roadmaps für Branchen, Unternehmensbereiche und Technologie auf Dauer nicht durch individuelle Roadmap-Sitzungen abgedeckt werden könne. Ein besser skalierender Ansatz musste her, lautete die Forderung der SAP. Dies wurde durch die Verlagerung der Information in den Service-Markplatz erreicht.

Inhalt dieses Artikels