Apple, Android, Windows

Richtig schenken: Die besten Tablets für Weihnachten

Thomas Rau ist Ressortleiter Hardware bei der PC-WELT. Sein Spezialgebiet sind Notebooks: Seit 1998 testet er Business- und Consumer-Laptops sowie andere mobile Geräte für unsere Schwesterpublikation. Zu seinen Themenbereichen gehören außerdem WLAN und Netzwerke.
Tablets gibt es in allen Größen und Preisklassen: Wir sagen, welche sich besonders lohnen - als Weihnachts-Geschenk für die Lieben oder für Sie selbst.

Derzeit bekommen Sie Android-Tablets schon ab rund 100 Euro mit 7-Zoll-Bildschirm, und ab 150 Euro mit einem 10-Zoll-Display. Diese günstigen Tablets sind aber meist nicht empfehlenswert, weil sie sich nicht besonders flüssig bedienen lassen, die Bildschirmqualität häufig mäßig ist und auch die Akkulaufzeit nicht überzeugt.

Mini-Tablets mit 7 und 8 Zoll: Günstig und mobil

In diesen Kriterien sollte ein Tablet aber glänzen, denn sie sind auch bei einfachen Aufgaben wichtig - etwa Surfen im Web. Schon für etwas mehr Geld bekommen Sie ein empfehlenswertes Android-Tablet, etwa das 7-Zoll-Tablet Asus Memopad HD 7 für rund 150 Euro. Das beste, günstige Mini-Tablet ist derzeit das neue Google Nexus 7 , das für rund 230 Euro einen Top-Bildschirm mit Full-HD-Auflösung, eine aktuelle Android-Version (4.3) und eine gute Akkulaufzeit bietet.

Der Preis-Leistungs-König: Mehr Tablet für einen günstigeren Preis als beim Google Nexus 7 bekommen Sie nicht
Der Preis-Leistungs-König: Mehr Tablet für einen günstigeren Preis als beim Google Nexus 7 bekommen Sie nicht
Foto:

Noch etwas besser schneidet das neue iPad Mini mit Retina-Display ab - weil es einen leistungsfähigeren Prozessor und ein schnelleres WLAN hat - und mehr Apps, die für die hohe Displayauflösung von 2048 x 1536 Bildpunkten optimiert sind. Allerdings kostet das günstigste Modelle des Retina-Mini rund 380 Euro - wie alle iPads ist es deutlich teurer als vergleichbare Android-Geräte.

Mini-Tablets mit 8-Zoll-Bildschirm sind noch leicht und mobil, lassen sich aber bequemer per Finger bedienen als die 7-Zoll-Kollegen und bieten etwas mehr Bildschirmfläche. Empfehlenswerte wie das Samsung Galaxy Note 8.0 kosten rund 300 Euro. Besonders bei diesen Unterwegs-Tablets lohnt sich die Investition in eine 3G- oder LTE-Version, damit Sie auch unterwegs online gehen können – diese Modelle sind rund 80 bis 100 Euro teurer.

Klare Kaufempfehlung: Das Apple iPad Air ist das beste Tablet - und eines der teuersten
Klare Kaufempfehlung: Das Apple iPad Air ist das beste Tablet - und eines der teuersten
Foto: