O2 bietet Mobilfunk und Festnetz aus einer Hand

12.10.2006
Als dritter Netzanbieter offeriert ab Ende Oktober auch O2 Festnetz und Mobilfunk aus einer Hand. O2 DSL gibt es in drei Paketen: S, M und L.

Die Übernahme und Integration von O2 Germany in den spanischen Konzern Telefónica S.A. scheint nun endgültig abgeschlossen zu sein. Was im Business-Bereich von O2 schon möglich ist und auf der IFA 2006 angekündigt wurde, wird ab Ende Oktober auch für Privatkunden verfügbar sein: Bei O2 alles aus einer Hand erwerben. Alles bedeutet in diesem Fall sowohl Mobilfunkverträge als jetzt auch Festnetz.

Ab dem 27. Oktober bietet O2 dann nicht nur Zugang zum Mobilfunknetz, sondern auch Telefonverbindungen via Festnetz und DSL. Dazu hat der Anbieter drei Pakete geschnürt: O2 DSL S, DSL M und DSL L. Für alle gilt eine Vertragslaufzeit von zwölf Monaten, sowie ein Anschlusspreis in Höhe von 49 Euro. Alle beinhalten eine DSL-Flatrate und alle sind fünf Euro im Monat günstiger, wenn der Kunde gleichzeitig einen Genion-Vertrag abschließt oder schon einen hat. Ebenso gibt es einen O2 DSL Surf & Phone-Router kostenlos dazu.

Inhalt dieses Artikels