IT-Trend SaaS

Nur CRM- und Collaboration-Anwendungen ausgereift

Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und von 2006 bis 2015 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.
Anzeige  Mit SaaS können Unternehmen ein breites Spektrum unternehmenskritischer Geschäftsprozesse abdecken. Einer aktuellen Marktanalyse zufolge ist dies einer der wesentlichen IT-Trends im Bereich der Geschäftsanwendungen.

Viele Anwender reduzieren das Thema SaaS auf die Bereiche CRM, Beschaffung und Collaboration. Diese Sichtweise greift aber zu kurz. Nach Einschätzung des Beratungsunternehmens Experton Group ist den vergangenen 15 Monaten die Anzahl der Einsatzgebiete und Anwendungsbereiche für Geschäftslösungen, die im SaaS-Nutzungsmodell angeboten werden, deutlich gestiegen. Dazu gehören neben dem "SaaS-Klassiker" CRM inzwischen auch SaaS-basierte Anwendungen für Finanzwesen, Personalwesen, Content Management und Dokumenten-Management sowie Business Intelligence.

SaaS wird immer individueller

Im Collaboration-Bereich gibt es bereits seit längerem internetbasierte Lösungen für die E-Mail-Verwaltung, inklusive E-Mail-Speicherung und revisionssicherer Archivierung, sowie für Web Conferencing und Online-Meetings. Künftig sollen auch verstärkt Office-Suiten und Lösungen für das Personal Information Management (PIM) mit Kalenderfunktionen, Aufgaben- und Kontaktverwaltung, wie sie etwa Zoho oder Google anbieten, genutzt werden.

Darüber hinaus gewinnen Service-orientierte IT-Infrastrukturen und Services für das IT-Management an Bedeutung. Zu ersteren gehören SaaS-basierte Anwendungen für Storage, die Szenarien für Backup sowie Desaster Recovery, letzteres umfasst Anwendungen für die Portfolio-Verwaltung, und das Projekt-Management.

Inhalt dieses Artikels