Beratergehälter spitze

Mobilität hat ihren Preis

Hans Königes ist Ressortleiter Jobs & Karriere und damit zuständig für alle Themen rund um Arbeitsmarkt, Jobs, Berufe, Gehälter, Personalmanagement, Recruiting, Social Media im Berufsleben. Zusätzlich betreut das Karriereressort inhaltlich das Karrierezentrum auf der Cebit.
IT-Consultants kassieren im Durchschnitt 58.800 Euro im Jahr. Damit gehören sie zu den Topverdienern der Branche.

Am Montagmorgen mit dem ersten Flieger zum Kunden, am Donnerstag- oder Freitagabend spät zurück. Berater, die um 17 Uhr nach Hause zur Familie fahren, sind nur schwer vorstellbar. Die Branche verlangt viel, aber sie zahlt auch gut. IT-Berater erzielen im Durchschnitt 58.000 Euro pro Jahr. Damit gehören sie zu den Topverdienern im ITK-Markt.

Ständig unterwegs: Wer nicht reisen will, ist für das Beraterdasein nicht geschaffen.
Ständig unterwegs: Wer nicht reisen will, ist für das Beraterdasein nicht geschaffen.

Voraussetzung für den Einstieg als IT-Berater ist in der Regel ein Hochschulabschluss. Danach spielt vor allem das Alter eine Rolle. So verdient ein angestellter IT-Consultant mit bis zu 30 Jahren nach einer Sonderauswertung des auf Vergütungsthemen spezialisierten Beratungsunternehmens Personalmarkt durchschnittlich rund 44.200 Euro jährlich. Wer zwischen 30 und 40 Jahre alt ist, kommt auf rund 58.000 Euro im Jahr. IT-Berater, die 40 Jahre und älter sind, erzielen Einkommen von rund 68 400 Euro jährlich. Wer Personalverantwortung übernimmt, kann sein Gehalt noch einmal deutlich steigern. Ausgewertet wurden 5200 aktuelle Gehaltsdatensätze.

In den angegebenen Gehältern sind neben dem Grundgehalt auch mögliche Überstunden- und Prämieneinkommen berücksichtigt. Die Gehaltsspannen bei den Gehältern fallen daher groß aus: Bei den 30- bis 40-Jährigen liegt das Einkommen zwischen 49.400 und 67.200 Euro im Jahr, bei den über 40-Jährigen zwischen 59.300 und 79.200 Euro.

Berücksichtigt werden müssen neben den rein monetären Gehaltsbestandteilen aber auch Zusatzleistungen wie betriebliche Altersvorsorge, ein Zuschuss zum Kantinenessen oder die Bereitstellung eines Firmenwagens.