Öffnung

Microsoft CRM wird mobiler und sozialer

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Microsoft erweitert seine CRM-Software so, dass sie man mit populären Mobilgeräten und alternativen Browsern nutzen kann.
Dynamics CRM lässt sich künftig auch auf dem iPad nutzen - wer hätte das gedacht?
Dynamics CRM lässt sich künftig auch auf dem iPad nutzen - wer hätte das gedacht?
Foto: Microsoft

Das nächste Service-Update für Microsoft Dynamics CRM ist für das zweite Quartal 2012 angekündigt. Anwender können dann nach Angaben des Herstellers dank eines neuen cloud-basierenden mobilen Dienstes erstmals sämtliche Funktionen auf verschiedenen mobilen Endgeräten wie iPhone, iPad, Blackberry und natürlich dem hauseigenen Windows Phone nutzen. Außerdem integriert das kommende Release Social-Media-Funktionen und bietet neben dem Internet Explorer neue Zugriffsmöglichkeiten über Webbrowser wie Chrome, Firefox oder Safari.

"In der heutigen eng vernetzten Welt müssen unsere Kunden jederzeit auf geschäftskritische Informationen zugreifen können - ganz egal, welches Gerät sie an welchem Ort benutzen", unterstreicht Jochen Wießler, Direktor Microsoft Business Solutions bei der Microsoft Deutschland GmbH - und räumt damit zugleich ein, dass Microsoft nicht mehr wie gewohnt den Arbeitsplatz dominiert.

Mit der Entwicklungsumgebung von Microsoft Dynamics CRM sollen Unternehmen auch erweiterte CRM-Anwendungen ("xRM") relativ einfach für den mobilen Einsatz vorbereiten. Können. In puncto Social können sich Anwender künftig per Aktivitäts-Feeds über Neuigkeiten austauschen, Statusmeldungen aktualisieren sowie Kommentare und "Gefällt-mir"-Bewertungen abgeben. Dazu kommen verbesserte Statusfilter und konsolidierte Ansichten sämtlicher Statusmeldungen zu einzelnen Kontakten.

Weitere Informationen zu dem kommenden Service-Update können Interessierte dem Release Preview Guide (PDF-Link) und einem Blogpost (nur nach Registrierung zugänglich) entnehmen.