Mobiler Filmgenuß

Kostenlose iPad-Apps für Film-Fans

10.04.2013 | von Diego Wyllie (Autor) 
Diego Wyllie
Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Email:
Das iPad eignet sich bestens dazu, bequem auf der Couch oder unterwegs Filme anzuschauen. Aber nicht nur das. Mit den richtigen Apps kann man auch neue interessante Filme entdecken, aus dem Internet herunterladen oder erfahren, in welchem Kino in der Umgebung sie derzeit laufen.

Aufgrund seines leichten Gewichts und kompakten Formfaktors, aber vor allem wegen seinem hochauflösenden (Retina-)Display ist das iPad geradezu prädestiniert für den mobilen Filmgenuß, egal ob im Bus, im Zug, in der U-Bahn, gemütlich im Bett oder auf der Couch. Im iTunes Store können Anwender auf eine umfangreiche Filmkollektion mit klassischen und aktuellen Titeln direkt zurückgreifen. iPad-Besitzer, die oft und gerne Videos auf Youtube (App Store-Link) oder Vimeo (App Store-Link) gucken, können zudem die nativen iPad-Apps nutzen, die beide Anbieter kostenlos zur Verfügung stellen. Doch neben diesen und weiteren populären Apps, die jeder Filmliebhaber sicherlich kennt, gibt es im Apple App Store zahlreiche weitere Film-Apps, die weniger bekannt, aber dennoch beachtenswert und nützlich sind.

Im Folgenden finden Sie eine Vorstellung kostenloser Film- und Video-Apps, die speziell für das iPad konzipiert sind und viel Potenzial haben.

IMDb: Der Klassiker, auch auf dem iPad

“IMDb” wartet mit einer riesigen Datenbank und einer durchdachten Navigation auf. Ein Muss für jeden Film-Fan, der alle Details über seine Lieblingsfilme wissen möchte.
“IMDb” wartet mit einer riesigen Datenbank und einer durchdachten Navigation auf. Ein Muss für jeden Film-Fan, der alle Details über seine Lieblingsfilme wissen möchte.
Foto: Diego Wyllie

fIMDb steht für "Internet Movie Database” und stellt eines der beliebtesten Online-Portale für Filme dar. Die zum Internetriesen Amazon gehörende Seite repräsentiert nach eigenen Angaben mit über 1,5 Millionen Film- und TV-Titeln und mehr als 3,2 Millionen Filmstars, Regisseuren und anderen Crew-Mitgliedern die weltweit größte Filmdatenbank im Netz.

Highlights: Mit der speziell fürs iPad optimierten App erhalten Anwender mobilen Zugriff auf die gleichen Informationen, die auf der Standard-Website verfügbar sind, darunter sämtliche Filmdetails, Rezensionen und Kommentare, Bewertungen und weitere wissenswerte Fakten. Zudem bietet die App die Möglichkeit, Bildgalerien über Filme und Stars durchstöbern und Trailer ansehen zu können. Praktisch: Ihre Lieblingsfilme und interessante Fundstücke im Web können User in der integrierten "Watchlist” verwalten.

Download: Die IMDb-App steht im App Store kostenlos zur Verfügung. Diese ist als Universal-App umgesetzt und kann somit auch auf dem iPhone genutzt werden.

Fazit: Wenn man nicht genau weiß, welchen Film man ansehen könnte, kann die IMDb-App mit ihrer riesigen Datenbank und der durchdachten Navigation sicherlich helfen. Ein Muss für jeden Film-Fan, der alle Details über seine Lieblingsfilme wissen möchte.

Watchlater: Wie Instapaper, aber für Filme

Wer keine Filme verpassen möchte, auf die man zufällig im Netz gestolpert ist, für ihn ist “Watchlater” ideal. Das Programm arbeitet ähnlich wie der Späterlesen-Dienst Instapaper und stellt eine Art Produktivitäts-Tool für Filmliebhaber dar.
Wer keine Filme verpassen möchte, auf die man zufällig im Netz gestolpert ist, für ihn ist “Watchlater” ideal. Das Programm arbeitet ähnlich wie der Späterlesen-Dienst Instapaper und stellt eine Art Produktivitäts-Tool für Filmliebhaber dar.
Foto: Diego Wyllie

Das Ultimative in Sachen Watchlists bietet sich mit der App "Watchlater” an. Der von der Internet-Agentur 9Elements aus Bochum angebotene Online-Service erlaubt es Anwendern, Filmfundstücke, die sie im Web, auf Twitter oder Facebook finden, zentral in der Cloud zu verwalten. Unterstützt werden über 20 populäre Videoportale wie Youtube, Vimeo, etc. Das Programm funktioniert genau wie der populäre Späterlesedienst Instapaper - nur, dass man statt Artikel eben Videoclips sammelt. Dazu kann man ein Bookmarklet für den Browser verwenden, mit dem sich Filme aus jeder beliebigen Website importieren lassen. Alternativ kann man einen Link an eine spezielle Wachtlater-E-Mail-Adresse schicken, die einem bei der Erstellung des Accounts zugewiesen wird.

Highlights: Das Killer-Feature von Watchlater besteht allerdings darin, dass man die gespeicherten Clips offline anschauen kann. Auf Wusch lassen sich nämlich die Filmfavoriten automatisch auf das Gerät herunterladen, um sich diese auch dann ansehen zu können, wenn keine Internetverbindung verfügbar ist. Social-Media-Funktionen, um die eigenen Filmlisten mit Freunden und Kollegen zu teilen (und umgekehrt) runden das Funktionsspektrum der Software ab.

Download: Um die Anwendung nutzen zu können, ist eine kostenlose Registrierung erforderlich. Damit erhalten Anwender uneingeschränkten Zugang zu der Web- sowie zur iPad-Version.

Fazit: Wer keine Filme mehr verpassen möchte, auf die man zufällig im Netz gestolpert ist, für den ist Watchlater ideal - eine Art Produktivitäts-Tool für Filmliebhaber.

Kino DE: Immer auf dem Laufenden bleiben

Mit “Kino DE” bietet sich eine einfache App, mit der Anwender immer genau wissen können, wann, welche Filme in jedem Kino laufen – genau das richtige Tool für Anwender, die ihr Kinovermögen nicht dem Zufall überlassen möchten.
Mit “Kino DE” bietet sich eine einfache App, mit der Anwender immer genau wissen können, wann, welche Filme in jedem Kino laufen – genau das richtige Tool für Anwender, die ihr Kinovermögen nicht dem Zufall überlassen möchten.
Foto: Diego Wyllie

Mit der iPad-App von "Kino DE”, einem der populärsten Online-Kinoportale Deutschlands, können Anwender immer wissen, was gerade im Kino läuft und sich über alle Neuheiten aus Hollywood und der internationalen Kino-Welt bestens informieren. So präsentiert die von G+J Verlagsgruppe angebotene App sämtliche Neustarts der Woche, aktuelle Kino-Charts mit den angesagtesten Filmen, Bildgalerien, Filmdetails sowie Kritiken, Kino-Trailer und weitere Multimedia-Inhalte.

Highlights: Eine der nützlichsten Funktionen von Kino DE besteht darin, sich über das aktuelle Programm seiner Lieblingskinos oder von anderen Kinos, die sich in unmittelbarer Nähe befinden, informieren zu lassen. Filme und Kinos lassen sich als Favoriten speichern, um sie später stets zur Hand zu haben. Ferner besteht die Möglichkeit, Filme zu bewerten und mit Freunden auf Facebook oder via E-Mail zu teilen.

Download: Kino DE ist kostenlos für iPhone und iPad im App Store erhältlich.

Fazit: Mit der einfachen Kino DE-App können Anwender immer genau wissen, wann und welche Filme in jedem Kino laufen - genau das richtige Tool für Anwender, die ihr Kinovermögen nicht dem Zufall überlassen möchten.

Newsletter 'Software' bestellen!