Gadget des Tages

iTeufel Air von Teufel - Drahtloser Musikgenuss per AirPlay von Apple

Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Der neue Lautsprecher von Teufel punktet mit schlichtem Design und einer WLAN-Verbindung zu iTunes über AirPlay.

Für Freunde des hochwertigen Klangs ist die Wahl der richtigen Lautsprecher häufig eine Qual. Möchte man ein kompaktes Boxensystem, das lediglich Musik wiedergibt oder gleich ein komplettes THX-Heimkino-System für epische Filmabende? Der iTeufel Air gehört eher zur ersten Kategorie, ist dafür aber mit leistungsstarken Lautsprechern ausgestattet.

Zum Leistungsumfang gehören zwei Zweiweg-Lautsprecher mit jeweils 20 Watt und ein Subwoofer mit 45 Watt Leistung. Der Übertragungsbereich liegt zwischen 65 und 20.000 Hertz. Das Innenvolumen von sechs Litern bietet ordentlich Raum für die Bassresonanz. Die beiden Hochtöner bestehen aus einer Gewebemembran, Mitteltöner und dem Tieftöner sind aus beschichteter Zellulose gefertigt.

Da Teufel den Lautsprecher speziell für Apple-Geräte entwickelt hat, ist der iTeufel Air für iTunes ausgelegt. Neben dem iPod touch ab der zweiten Generation, dem iPhone 3GS sowie 4G und dem iPad, garantiert der Hersteller aber auch die Kompatibilität mit Windows-PCs und Mac OS. Die Musik wird drahtlos über WLAN (802.11 b/g) beziehungsweise AirPlay von Apple übertragen, wofür iTunes zum Abspielen der Musik notwendig ist. Dabei empfiehlt das Unternehmen, die Box in Räumen mit bis zu 25 Quadratmeter zu nutzen.

Der Lautsprecher ist auf der Website von Teufel für 499,99 Euro erhältlich.