Externe Festplatte

Iomega Prestige Desktop Hard Drive 1 TB USB 3.0 im Test

01.06.2012 | von Verena Ottmann

Fazit: Iomega Prestige Desktop Hard Drive 1 TB USB 3.0

In Sachen Geschwindigkeit konnte die Iomega Prestige Desktop 1 TB USB 3.0 durchaus überzeugen - auch wenn so mancher Praxistest nicht superschnell ablief. Dafür beeindruckte die externe Platte mit einer sehr kurzen Zugriffszeit. Punktabzug gab's dagegen für die Handhabung: Das Iomega-Modell braucht viel Strom, ist laut und wird etwas zu warm.

TESTERGEBNIS (NOTEN)

Iomega Prestige Desktop Hard Drive 1 TB USB 3.0

Testnote

befriedigend (3,16)

Preisurteil

noch preiswert

Geschwindigkeit (60%)

2,68

Handhabung (25%)

4,48

Ausstattung (10%)

3,55

Service (5%)

1,58

Aufwertung

(-0,00)

Abwertung

(+0,00)

ALLGEMEINE DATEN

Iomega Prestige Desktop Hard Drive 1 TB USB 3.0

Testkategorie

Festplatten (extern)

Festplatten-Hersteller

Iomega

Iomega Internetadresse

www.iomega.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung)

185 Euro

Iomegas technische Hotline

069/29993-185

Garantie des Herstellers

36 Monate

DIE TECHNISCHEN DATEN

Iomega Prestige Desktop Hard Drive 1 TB USB 3.0

Kapazität: nominell / verfügbar

1000 / 930,83 GB

Preis pro GB

19,9 Cent

Bauart

3,5 Zoll

Aufstellbar: horizontal / vertikal

ja / ja

Firmware-Version

JP4OA3MA

Eingebaute Festplatte: Modell / Anschluss / Rotationsgeschwindigkeit / Cache

Hitachi HDS721010CLA332 / SATA 300 / 7200 / 32 MB

Anschlüsse: USB 3.0 / E-SATA

USB 3.0 / nein

mitgelieferte Kabel

USB 3.0, Strom

mitgelieferte Software

Iomega Encryption Utility

Extras

Netzadapter für UK, An-/Ausschalter, lüfterlose Bauweise

Dieser Artikel basiert auf einem Beitrag der CW-Schwesterpublikation PC-Welt.

Newsletter 'Server+Storage' bestellen!