Web

 

Ilog aktualisiert JRules

03.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Business-Rules-Spezialist Ilog hat ein neues Release seines Produkts "JRules" freigeben. Von der im Januar vorgestellten Version 5.0 unterscheidet sich JRules 5.1 vor allem dadurch, dass es die Entwicklung, Ausführung und Verwaltung von Geschäftsregeln in Java- wie in .NET-basierenden Anwendungen gleichermaßen unterstützt. Damit wäre den zahlreichen Unternehmen geholfen, die das Microsoft-Framework .NET parallel zu der anbieterunabhängigen Programmiersprache Java im Einsatz haben.

Wie der Anbieter erläutert, lassen sich mit Hilfe des neuen JRules-Release die von Java-Entwicklern erstellten Business-Regeln reibungslos an .NET-Umgebungen weitergeben. Laut Ilog wird dabei auf jeder der beiden Plattformen eine spezifische Rule-Engine verwendet. Um die Regeln übertragen zu können, schicken die Anwender sie zunächst an eine "Zwischenebene", die aus einem J2EE-Server (Java 2 Enterprise Edition) mit .NET-Client unter Windows besteht.

Weiterentwickelt hat Ilog eigenen Angaben zufolge auch den Durchsatz und die Skalierbarkeit von JRules. Zudem zeichne sich das Release 5.1 auch durch einen verbesserten "Business Rule Execution Server" aus. Unter dieser Bezeichnung hat Ilog mit der Version 5.0 eine dedizierte Ablaufumgebung für geschäftskritische Produktionssysteme zur Verfügung gestellt. Deren aktuelle Ausführung soll die Entwickler in die Lage versetzen, Java 2 Standard Edition und Enterprise Edition mit derselben Anwendungsschnittstelle zu nutzen. Zusätzlich zu den Applikations-Servern von BEA, JBoss, ObjectWeb und Apache Tomcat läuft die Softwarekomponente auch mit der jüngsten Version des IBM-Servers, "Websphere 6.0".

Last, but not least enthält der Lieferumfang von JRules 5.1 das von IBM als "Ready for Rational Software" zertifizierte "Business Rule Studio 2.1". Dieses Tool ist laut Anbieter mit Eclipse 3 integriert, einer Plattform für die Integration von Java-Entwicklungswerkzeugen, die von einem herstellerneutralen Konsortium vorangetrieben und zum Download im Internet angeboten wird. Dieser Organisation ist Ilog kürzlich beigetreten.(qua)