Günstige externe 2,5-Zoll-Festplatte

Freecom Mobile Drive Sq USB 3.0 1 TB im Test

Verena Ottmann ist seit 16 Jahren bei PC-WELT für Hardware-Themen zuständig. Mit Ratgebern, Tests und Tipps informiert sie im Heft und auf den Online-Plattformen über Wissenswertes rund um Digitalkameras und externe Festplatten. Außerdem kümmert sich Verena Ottmann als Heftkoordinatorin um die Planung und Realisierung der AndroidWelt. Privat interessiert sie sich für alles, was man auf dem Fernseher oder der Stereoanlage ausgeben kann.
Rein optisch erinnert das Freecom Mobile Drive Sq an ein CD-Mäppchen. Allerdings stecken in seinem Inneren keine Silberscheiben, sondern bis zu 1 TB an Speicherplatz. Lesen Sie, wie sich die stylische externe Festplatte im Test schlug.
Foto: Freecom

Mit seiner nahezu quadratischen Form - nur die Ecken sind abgerundet - ist das Freecom Mobile Drive Sq ein echter Hingucker. Auf seiner Unterseite besitzt das Gehäuses vier Gummifüßchen, die Vibrationen abfangen. Für den vertikalen Einsatz ist das Laufwerk somit nicht geeignet.

Ausstattung: Wenig Zubehör, aber viel Software

Schon das Auspacken des Freecom Mobile Drive Sq macht Freude - die Kunststoffeinlage, in die die Festplatte gebettet ist, besitzt eine samtige, angenehme Oberfläche. Ansonsten gibt sich der Hersteller eher knauserig, was Zubehör angeht: Lediglich ein USB-3.0-Kabel liegt bei.

Üppig ist dagegen der Software-Lieferumfang. Er beeinhaltet den Adobe Reader, Backup Files für Sicherungskopien, das Mac-Formatierungsprogramm FHDFormatter, Green Button zum Versetzen der Platte in den Standby-Modus sowie Nero BackItUp zum Sichern und Brennen von Daten.

AUSSTATTUNG

Freecom Mobile Drive Sq USB 3.0 1 TB (Note: 4,67)

Anschlüsse: USB 3.0 / E-SATA

USB 3.0 / nein

mitgelieferte Kabel

USB 3.0

mitgelieferte Software

Adobe Reader, Backup Files, FHDFormatter, Green Button, Nero BackItUp

Extras

nicht vorhanden