Erste Produktbilder des HTC Touch Diamond aufgetaucht

05.05.2008
Vom HTC Touch Diamond sind im Netz die ersten Produktbilder aufgetaucht. Sie zeigen ein elegantes Barrenhandy mit glänzender Oberfläche, die Rückseite wurde der Struktur eines Diamanten nachempfunden. Am Dienstag wird das Smartphone zusammen mit zwei weiteren Modellen in London vorgestellt.

Im Internet sind die ersten Produktbilder des Diamond aufgetaucht, das von HTC am Dienstag in London zusammen mit zwei weiteren Modellen präsentiert wird. Das Smartphone erhält eine glänzende Oberfläche, die Kunststoffhülle ist auf der Rückseite in Anlehnung auf den Modellnamen einer Diamantstruktur nachempfunden. Die elegant gestaltete Front besticht vor allem durch ihr großes Display, darunter befinden sich vier berührungsempfindliche Sensortasten und der Navkey. Auf Tasten an den Gehäuseseiten verzichtet HTC. In die Fußseite hat der Hersteller einen miniUSB-Anschluss integriert, kopfseitig verbaut HTC die Einschalttaste.

In der vergangenen Woche kursierten bereits Angaben über die verbaute Technik durch das Internet. Demnach bedient man das 10,7 Millimeter flache Gerät über einen VGA-Touchscreen mit einer Diagonale von 2,8 Zoll. HTC soll einen MSM7201A-Chipsatz von Qualcomm einbauen, der mit 528 MHz Taktfrequenz und 128 MB RAM ausreichend schnell ist für Windows Mobile 6.1 Professional sowie die Anwendungen für Multimedia und Business. Der TyTN II hatte mit 400 MHz seine Besitzer begeistert.

Inhalt dieses Artikels