Navi, Notebook und PC von Lidl

Ein Zehn-Zoll-Netbook vom Discounter

Panagiotis Kolokythas arbeitet seit Juni 2000 für pcwelt.de. Seine Leidenschaft gilt IT-News, die er möglichst schnell und gründlich recherchiert an die Leser weitergeben möchte. Er hat den Überblick über die Entwicklungen in den wichtigsten Tech-Bereichen, entsprechend vielfältig ist das Themenspektrum seiner Artikel: Windows, Soft- und Freeware, Hardware, Smartphones, soziale Netzwerke, Web-Technologien, Smart Home, Gadgets, Drohnen… Er steht regelmäßig für PCWELT.tv vor der Kamera und hat ein eigenes wöchentliches IT-News-Videoformat: Tech-Up Weekly.
Ab kommenden Donnerstag verkauft Lidl das Netbook Targa mit Atom-CPU für 369 Euro. Außerdem gibt es beim Discounter ein Navi, ein Notebook und einen Komplett-PC.
Das Lidl Targa Netbook.
Das Lidl Targa Netbook.

Ab dem 29. Januar (Donnerstag) stehen beim Discounter Lidl neue Netbooks vom Hoflieferanten Targa im Regal. In dem Rechner steckt - wie bei Netbooks mittlerweile üblich - Intels Atom-Prozessor N270, der mit 1,6 GHz getaktet ist.

Zur weiteren Ausstattung zählen ein 10,2-Zoll-Widescreen-Display (entspiegelt), eine 160 GB S-ATA-Festplatte von Toshiba und 1024 MB Arbeitsspeicher. Das Netbook unterstützt Wireless LAN N-Draft und Bluetooth. An der Display-Oberseite ist eine 1,3-Megapixel-Webcam mit Mikrofon integriert.

Die Anschlüsse: VGA, 3 x USB, Multikartenleser (SD/MMC/MS & MS Pro) und LAN 10/100 Mbit. Die Akkulaufzeit (6-Zellen Lithium-Ionen) gibt der Hersteller mit bis zu 4,5 Stunden an und das Gewicht mit 1,3 Kilogramm (inklusive Akku).

Als Betriebssystem wird Windows XP Home Edition mitgeliefert. Im Preis von 369 Euro sind 3 Jahre Garantie für das Netbook und 15 Monate Garantie für das Akku enthalten.