Überwachung, Dateitransfer, Verbindungen

Die nützlichsten Tools für Netzwerke

Thomas Bär, der seit Ende der neunziger Jahre in der IT tätig ist, bringt weit reichende Erfahrungen bei der Einführung und Umsetzung von IT-Prozessen im Gesundheitswesen mit. Dieses in der Praxis gewonnene Wissen hat er seit Anfang 2000 in zahlreichen Publikationen als Fachjournalist in einer großen Zahl von Artikeln umgesetzt. Er lebt und arbeitet in Günzburg.
Frank-Michael Schlede arbeitet seit den achtziger Jahren in der IT und ist seit 1990 als Trainer und Fachjournalist tätig. Nach unterschiedlichen Tätigkeiten als Redakteur und Chefredakteur in verschiedenen Verlagen arbeitet er seit Ende 2009 als freier IT-Journalist für verschiedene Online- und Print-Publikationen. Er lebt und arbeitet in Pfaffenhofen an der Ilm.
Ob Freeware, kommerzielle Programme oder Apps: Lesen Sie, welche Netzwerk-Tools Ihnen und Ihrem Unternehmen wirklich helfen.

Anwender von modernen Computern oder Smartphones und Tablets können sich heute kaum mehr vorstellen, wie früher die Arbeit ohne Netzwerkverbindung funktionieren konnte. Nur "altgediente" IT-Profis erinnern sich noch daran, wie die Dateien einzeln via Diskette ihren Weg von einem System zum anderen fanden. Umso schmerzlicher wird die Abhängigkeit von der Netzwerkverbindung bewusst, wenn diese einmal nicht funktioniert oder beispielsweise beim Reisen im Zug einfach nicht zur Verfügung steht.

Diese weitgehende Abhängigkeit von der Verbindung mit dem Netzwerk - die mit modernen Techniken wie Cloud Computing weiter zunimmt - ist sicher einer der Gründe dafür, dass eine sehr große Anzahl von Netzwerk-Tools existiert.

Angepasst: Eine Reihe von Netzwerk-Tools arbeiten bereits auf der neuen Oberfläche von Windows.
Angepasst: Eine Reihe von Netzwerk-Tools arbeiten bereits auf der neuen Oberfläche von Windows.
Foto: Thomas Bär/Frank-Michael Schlede

Wir haben uns sowohl bei den Free- und Shareware-Lösungen als auch bei den kommerziellen Programmen umgeschaut und stellen hier eine Auswahl nützlicher Netzwerk-Werkzeuge vor. Dabei wurde zudem berücksichtigt, dass immer mehr Anwender "ihr Netzwerk" auch von einem Tablet aus untersuchen und kontrollieren möchten.

Tools im Stil von Windows 8 und 8.1

Natürlich stehen unter Windows 8 und 8.1 standardmäßig die Tools und Programme bereit, die schon von Windows 7 und Windows XP zur Netzwerküberwachung zur Verfügung gestellt wurden. Wenn es jedoch darum geht, solche Aufgaben auf einem Tablet unter Windows 8 oder 8.1 auszuführen, wird die Bedienung der Kommandozeilen-Tools wie "ping" mühsam. Deshalb stellen wir hier exemplarisch drei Apps vor, die den Zugriff auf Netzwerk-Tools auch von der "Kacheloberfläche" aus erleichtern.