Consumerization Report 2011

Die Cloud wirft Schatten

27.04.2012 | von Uwe Küll (Autor) 
Uwe Küll
Uwe Küll ist freier Journalist in München.
Email:
Der Einsatz inoffizieller Systeme in den Fachabteilungen bedroht die Unternehmen. Cloud Computing forciert diese Schatten-IT. Sinnvolle Lösungen können IT und Business nur gemeinsam finden.
Foto: Victor Zastolskiy, Fotolia.de

Als der "Consumerization Report 2011" von Trend Micro im vorigen September auf dem Gartner Summit in London veröffentlicht wurde, sorgte er für einiges Aufsehen: Die Frage "Erlaubt Ihr Unternehmen den Mitarbeitern, ihre privaten Endgeräte für arbeitsbezogene Belange zu verwenden?", beantworteten 56 Prozent der rund 600 Befragten aus Unternehmen mit mindestens 500 Mitarbeitern mit "Ja". Und dabei lagen die deutschen Unternehmen mit etwa 59 Prozent sogar noch leicht über dem Durchschnitt.

Abschalten ist keine Lösung

Der IT-Analyst Rüdiger Spies, Independent Vice President von IDC Central Europe, empfiehlt Entscheidern, das Problem nicht defensiv mit Verboten anzugehen, sondern sich offensiv und aktiv um das Management, die Sicherheit und den Support der neuen Gerätevielfalt zu kümmern. Spies sieht vor allem zwei Gründe, warum Arbeitnehmer ihr Privateigentum betrieblich nutzen: "Bei den Tablet-Geräten, die derzeit im Blickpunkt der Öffentlichkeit stehen, ist es sicher in erster Linie die einfache Bedienung, die der Benutzer nicht mehr missen möchte. Hinzu kommt - ähnlich wie zuvor bei Smartphone und Mobiltelefon - der Prestige-Faktor: Die Geschäftsleitung nutzt die Geräte ja auch."

Doch oft ist die Motivation ganz einfach zu erklären - so wie in diesem Szenario: Die Redaktion eines Modemagazins wünscht sich eine Collaboration-Lösung, um ihre verteilt arbeitenden Mitarbeiterinnen besser zu vernetzen und den Produktionsprozess zu beschleunigen. "Die Konkurrenz macht das schon längst", heißt es. Die IT jedoch kann aufgrund technischer Probleme und fehlenden Budgets nicht liefern. Die Redakteure wählen kurzentschlossen den Cloud-Service Google Text & Tabellen, um Redaktionspläne, Artikel und Präsentationen übergreifend zu bearbeiten. Die IT erfährt nichts davon oder erst hinterher. Die Wolke macht vieles möglich.