Ballmer lockt die Partner mit "Live"

Wolfgang Miedl arbeitet Autor und Berater mit Schwerpunkt IT und Business. Daneben publiziert er auf der Website Sharepoint360.de regelmäßig rund um Microsoft SharePoint, Office und Social Collaboration.
Microsoft muss den indirekten Vertrieb von Lizenzen mit dem werbefinanzierten Web verzahnen.

Zwar liegen die offiziellen Zahlen des soeben abgeschlossenen Geschäftsjahres noch nicht vor, doch machte Steve Ballmer in seiner Eröffnungsrede auf der diesjährigen Partnerkonferenz in Boston bereits recht euphorisch klingende Andeutungen.

Hier lesen Sie …

  • warum Microsoft verstärkt Online-Dienste anbietet;

  • wie die Partner davon profitieren sollen;

  • welche Funktionen „Windows Live“ und „Office Live“ bieten;

  • was sich der Konzern von der Mietlösung „Dynamics CRM Live“ erhofft;

  • warum sich die Gates-Company vom Infrastruktur- zum Geschäftslösungsanbieter wandeln will.

Steve Ballmer
Steve Ballmer

Ort und Zeitpunkt dafür hatte der Microsoft-Chef sicher nicht zufällig gewählt. Schließlich beruht das Erfolgsgeheimnis seines Unternehmens zu einem wesentlichen Teil auf einer fruchtbaren Symbiose mit den über 350 000 Händlern, Beratungsunternehmen und Softwareentwicklern, die quasi als verlängerter Arm der Softwareschmiede die geldbringenden Lizenzen verkaufen. "Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung", rief Ballmer seinem 7000 Teilnehmer zählenden Auditorium zu, um gleichzeitig zu betonen, wie sehr die Partner von der Microsoft-Maschinerie profitierten: Jeder in Redmond gebuchte Umsatzdollar ziehe sieben Dollar Einnahmen im Partnerumfeld nach sich.

Herausforderungen für Partner

Doch Microsoft beschränkt sich nicht mehr auf das klassische Geschäft mit dem Verkauf von Lizenzen. Mit Spannung wurden die Ankündigungen rund um die neuen Online-Dienste erwartet, die auch die Partner betreffen: Mit dem "Live"-Portfolio tritt Microsoft direkt mit Endkunden in eine Geschäftsbeziehung - und steht damit in Konkurrenz zu seinen Vertriebspartnern. Ballmer versuchte seine Zuhörer mit deutlichen Worten von der Notwendigkeit dieses Schritts zu überzeugen: "Unsere Industrie ist von beständigem Wandel gekennzeichnet, deshalb müssen wir uns der Online-Herausforderung genauso stellen wie unsere Partner. Wir werden daher gehostete Services anbieten, und unsere Partner müssen das ebenfalls tun."