Slide Over, Split View und Picture in Picture

Apple iOS 9 auf dem iPad im Test

Christian Vilsbeck war viele Jahre lang als Senior Editor bei TecChannel tätig. Der Dipl.-Ing. (FH) der Elektrotechnik, Fachrichtung Mikroelektronik, blickt auf langjährige Erfahrungen im Umgang mit Mikroprozessoren zurück.
Auf dem iPad gibt es mit iOS 9 die lange erwartete Split View für zwei Apps nebeneinander. Zusätzlich führt Apple noch die Ansichten Slide Over und Picture in Picture ein. Lesen Sie, wie sich iOS 9 Beta bedienen lässt.

Erstmal sieht iOS 9 beim Start mit dem Sperrbildschirm und Homescreen genauso aus wie vorher. Nutzer von iOS 8 können ihr iPad auch mit dem neuen Betriebssystem sofort wie gewohnt verwenden. Mit neuen Funktionen und Verbesserungen geizt iOS 9 aber nicht.

Die meisten Features und Verbesserungen von iOS 9 sind auf dem iPhone und iPad verfügbar. Hierzu zählen mit Proactive Assistant die überarbeitete Suche mit Siri, Karten mit ÖVPN, TrackPad-Gesten auf der Tastatur, die App iCloud Drive oder die erweiterten Notizen. Ausführliche Informationen hierzu finden Sie im Artikel Apple iOS 9 auf dem iPhone im Test.

Auf dem iPad bietet iOS 9 allerdings exklusive Besonderheiten. Hierzu zählen die neuen Bildschirm-Modi Slide Over, Split View und Picture in Picture. Die standardmäßig aktivierten Features sind in den Einstellungen unter Allgemein/Multitasking jederzeit auch ausschaltbar. Lesen Sie, wie sich die neuen Funktionen auf dem iPad Air und iPad Air 2 bedienen lassen.

Slide Over

Mit Slide Over lässt sich bei einer geöffneten App durch einen Wisch von rechts außen in den Bildschirm hinein schnell eine weitere App im rechten Bereich einblenden. Dieser Overlay überdeckt die bisherige App zirka ein Drittel. Die App im Modus Slide Over ist von der Darstellung und Größe in etwa mit dem iPhone zu vergleichen.

Welche App eingeblendet wird, lässt sich durch einen Wisch vom oberen Bildschirmrand nach unten in den Overlay hinein auswählen. iOS 9 zeigt nun in einem vertikal scrollbaren Band alle zuletzt verwendeten Apps an. Das Features Slide Over muss allerdings von der App unterstützt werden. In der Beta von iOS 9 funktionieren deshalb nur die Apple-eigenen bereits angepassten Apps.

Apps im Slide-Over-Modus sind ganz normal bedienbar. Beispielsweise lässt sich in Mail eine neue Nachricht schreiben; iOS 9 blendet hier die Tastatur in ganz normaler Größe über den ganzen Bildschirm ein. Die vom Overlay überdeckte App pausiert derweil im Hintergrund oder arbeitet weiter (je nach Programmierung der Hintergrundaktivität). Um die Slide-Over-App wieder auszublenden, genügt ein Fingertipp auf die Anwendung im linken Bildschirmbereich.

Slide Over funktioniert im Quer- und im Hochformat. Apple setzt für den für das Feature ein iPad mini 2, iPad mini 3, iPad Air oder iPad Air 2 voraus.

Inhalt dieses Artikels