Im Zeichen der "digitalen Transformation"

Alle Highlights der CeBIT 2016 im Video

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Digitalisierung der Wirtschaft war das Trendthema der diesjährigen CeBIT. Aber auch Robotik und künstliche Intelligenz bildeten einen Schwerpunkt der diesjährigen Messe. Das lockte natürlich namhafte Politiker nach Hannover, wo sie die neuesten Technologien bestaunen konnten.

CeBIT 2016: Microsoft macht Mut zur digitalen Transformation

Was ist nötig, um die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern? Sabine Bendiek, Vorsitzende der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland, sagt, hier seien kühne Pläne seitens der Unternehmen vonnöten, um schneller am Markt präsent zu sein. Dafür will Microsoft die passenden Tools und Cloud-Infrastrukturen liefern. Was Microsoft sonst noch auf ihrem CeBIT-Stand im Gepäck hat, erfahren Sie in diesem Videointerview.

Highlights der CeBIT 2016

Ganz im Zeichen der Digitalisierung präsentiert sich die CeBIT in diesem Jahr. Big Data, Cloud und künstliche Intelligenz sind folgerichtig Schlüsselthemen der weltgrößten Messe für Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. Weitere Highlights finden Sie in diesem Video.

SAP-Personalchef: Digitalisierung hört nicht am Arbeitsplatz auf

Auch SAP geht natürlich Richtung Cloud-Anbieter. Dieser Weg, weg vom klassischen Softwaregeschäft, hinterlässt auch im Personalmanagement Spuren. Weiterbildung und Führungskompetenz gewinnen an Bedeutung, so Stefan Ries, Chief Human Resources Officer (CHRO) und ab dem 1. April Vorstand Personal bei SAP, doch zudem sei es wichtig den "Digital Natives" ein attraktives Arbeitsumfeld zu bieten. Wer es nicht schaffe, mobiles Arbeiten und die Nutzung sozialer Netzwerke im Unternehmen zu integrieren, tue sich heutzutage schwer, als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen zu werden, so Ries.

»

CeBIT 2016: Kanzlerin Angela Merkel besucht die CeBIT

Auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel war zu Gast auf der CeBIT und konnte sich einen Überblick über die Innovationen der digitalen Welt verschaffen. Sie besuchte nicht nur große Konzerte, sondern auch zahlreiche Startups und betonte anschließend die Wichtigkeit digitaler Technologien, um im globalen Wettbewerb bestehen zu können.

CeBIT 2016: Drohnen und Roboter

Was vor noch wenigen Jahren als Science Fiction angemutet hat, ist heute bereits Realität: Humanoide Roboter und Drohnen werden immer leistungsfähiger. Die Spielzeuge von einst haben sich längst ihren festen Platz in Unternehmen erobert. Auf der CeBIT in Hannover gab es neue, spannende Modelle zu sehen.

CeBIT-Eröffnungsfeier mit Sigmar Gabriel

Zum Start der CeBIT 2016 in Hannover waren auch Vize-Kanzler Sigmar Gabriel und Günther Oettinger, EU-Kommissar für Digitale Wirtschaft, mit von der Partie und konnten einen Blick auf die neusten Technologien werfen. Sie traten mit Ausstellern und Verantwortlichen in Kontakt, denn auch politisch soll von der Messe ein Signal ausgehen.

CeBIT 2016: IBM Watson für alle?

Watson-basierte Informationssysteme aus dem Internet stehen inzwischen jedermann zur Verfügung. Doch nicht nur das: Über die Watson Developer Cloud können sich auch Entwickler an dem Projekt beteiligen. Zudem können Unternehmen direkt auf IBM zugehen und mit deren Entwicklerteam ein Watson-Projekt realisieren. Dabei erschließt Watson ständig neue Einsatzgebiete wie etwa im Gesundheitswesen. Ob sich Watson auch als Arzt gut schlägt, erfahren Sie im Video.

CeBIT 2016: Datensicherheit im Smart Home

Smart-Home-Technologien liegen im Trend. Längst nicht mehr nur Technikbegeisterte wollen von der elektronischen Steuerung ihres Hauses profitieren. Allerdings häuft ein Smart Home auch eine Menge persönlicher Daten an und die wollen ausreichend geschützt sein.

CeBIT 2016: Cybercrime auf dem Vormarsch

Das Ausmaß der Cyber-Kriminalität nimmt zu und zuletzt gerieten sogar Krankenhäuser ins Visier der Hacker. Die Polizei in Nordrhein-Westfahlen hat reagiert und bereits 2011 ein Cybercrime-Kompetenzzentrum gegründet. Kriminalhauptkommissar Andreas Bruns gab uns auf der CeBIT Einblick in die aktuelle Bedrohungslage.

Alle COMPUTERWOCHE-Videos können Sie hier ansehen.

Zum CeBIT-Special.