FTP, Git, MySQL und mehr

10 anspruchsvolle Entwickler-Tools für Mac OS X

19.04.2013 | von 
Diego Wyllie
Diego Wyllie hat Wirtschaftsinformatik an der TU München studiert und verbringt als Softwareentwickler und Fachautor viel Zeit mit Schreiben – entweder Programmcode für Web- und Mobile-Anwendungen oder Fachartikel rund um Softwarethemen.
Email:
Wer auf dem Apple Betriebssystem entwickeln will, braucht leistungsstarke und zuverlässige Software. Wir zeigen zehn native Mac-Anwendungen, die in Sachen Design und Funktionalität kaum zu übertreffen sind.

Mac-User stellen bekanntlich hohe Anforderungen an ihre Anwendungen. Das gilt insbesondere bei Software-Entwicklern, die sich bei der Arbeit auf ihre Tools verlassen müssen. An sie richten sich die zehn Hilfsprogramme für Mac OS X, die auf den folgenden Seiten präsentiert werden. Sie dienen alle verschiedenen Zwecken, weisen aber trotzdem einige wichtige Gemeinsamkeiten auf. So handelt es sich bei allen Tools um native Desktop-Anwendungen, die sich bestens in die Mac-Umgebung integrieren lassen, schnell sind, und Apples Richtlinien bezüglich Usability und UI-Design bis ins kleinste Detail folgen.

Newsletter 'Software' bestellen!