Web

 

Windows XP Embedded ist da

28.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Kaum zu glauben, aber wahr: Wie von Microsoft versprochen, ist die Vollversion von "Windows XP Embedded" (XPE) noch im November 2001 erschienen. In den ersten 90 Tagen wird die Software zum Einführungspreis von 995 Dollar vertrieben. Zudem ist eine kostenlose Testversion erhältlich. Mit XPE haben Entwickler die Möglichkeit, um einen Betriebssystemkern herum aus mehr als 10.000 Komponenten, die jeweils einzelne Features von XP nachbilden, ein ihren Wünschen entsprechendes System zusammenzubauen. Zu den wichtigsten Merkmalen der Software zählen nach Darstellung von Microsoft "verbesserte Sicherheit und Systemstabilität". Die Entwicklungswerkzeuge für XPE sind in dem Paket "Embedded Visual Tools 3.0" gebündelt.

Erst XPE-basierte Produkte sind bereits fertig wie beispielsweise die Geldautomaten- und Point-of-Sale-(POS-)Spezialisten Wincor Nixdorf aus Deutschland und Retalix aus Israel. (ka)